Straubing

Pensionierter Polizist verhindert Geisterfahrt eines Lastwagens

+
Warnschild gegen Geisterfahrer.

Straubing - Ein pensionierter Polizist hat in Niederbayern mit seinem Auto einen Lastwagen blockiert und dadurch eine Geisterfahrt verhindert.

Der 32-jährige Fahrer des Lkw wollte bei Straubing auf die Autobahn Passau-Regensburg (A3) auffahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei verwechselte er allerdings die Abfahrt- mit der Auffahrtspur und bog entgegen der Fahrtrichtung ein. Der pensionierte Polizist wollte in diesem Moment von der A3 abfahren und erkannte die Gefahr. Die hinzugerufenen Beamten sicherten am Donnerstag das Gespann ab. Der Lkw-Fahrer wurde angezeigt, konnte nach einer eingehenden Belehrung aber seine Fahrt - in die richtige Richtung - fortsetzen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei - neue Details zu dem Täter
Amokfahrt! 26-Tonner flüchtet über 1,5 Stunden vor Polizei - neue Details zu dem Täter

Kommentare