Versuchtes Tötungsdelikt

Streit eskaliert: Frau sticht Mann nieder

Nürnberg - Eine 40-Jährige hat in der Nacht zum Sonntag in einer Nürnberger Wohnung einen Mann niedergestochen.

Der 44-Jährige hat die Messerattacke mit schweren Verletzungen überlebt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten vermuteten zunächst eine Beziehungstat - die beiden Kontrahenten hatten am frühen Morgen lautstark miteinander gestritten. 

Warum die Frau zum Messer griff, war zunächst unklar. Die Polizisten nahmen sie am Tatort fest. Gegen die 40-Jährige ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare