Vier Verletzte

Fahrer kommt auf Gegenspur und rast in Auto - Wagen überschlägt sich

Ein Autofahrer ist zwischen Bamberg und Strullendorf auf die Gegenfahrbahn geraten. Ein entgegenkommendes Auto konnte nicht mehr ausweichen - es folgte ein Frontalzusammenstoß.

Strullendorf/Bamberg - Am Sonntagnachmittag sind zwei Autos auf einer Staatsstraße frontal zusammengestoßen, wobei vier Personen verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 77-jähriger Autofahrer aus zunächst ungeklärten Gründen zwischen Bamberg und Strullendorf (Landkreis Bamberg) auf die Gegenfahrbahn geraten. 

Das entgegenkommende Fahrzeug überschlug sich durch den Zusammenprall. Der Schaden liegt laut Polizeiangaben bei 30.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus
Spaziergänger finden Leiche im Wald: Polizei schließt Gewaltverbrechen nicht aus

Kommentare