20 000 Euro Schaden

War technischer Defekt schuld? PKW versinkt im Main

+
In Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) musste ein PKW geborgen werden, weil er ins Wasser gerollt war.

Viereth-Trunstadt - Wer zu nah am Wasser parkt, sollte die Handbremse fest anziehen. Eine 30-Jährige wollte am Donnerstag nur kurz eine Anlegestelle besichtigen - und musste zusehen, wie ihr neues Auto in den Main rollte.

Die Frau hatte ihren Wagen auf einer schräg ins Wasser abfallenden Straße abgestellt, während sie eine Anlegestelle für einen Bootsausflug besichtigte. Doch dann rollte ihr neues Auto den Polizeiangaben zufolge direkt an ihr vorbei in den Main. 

Die Feuerwehr konnte das Auto schnell bergen, dennoch entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Grund für das Zurückrollen war der Polizei zufolge entweder eine nicht richtig angezogene Handbremse oder ein technischer Defekt.

Verrückte Park-Unfälle 

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Unbekannter schießt auf fahrendes Auto 
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden
Saubere Luft gibt es nicht im Nulltarif: Bayern muss sauberer werden
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt

Kommentare