Zu spät gesehen

Tödlich verunglückt: Lastwagenfahrer rast in Stauende

Am Dienstag kam es zu einem tödlichen Unfall auf der A6. Ein Lastwagenfahrer sei nahezu ungebremst auf den stehenden Lkw aufgefahren.

Waidhaus - Ein Lastwagenfahrer ist mit seinem Gespann auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz auf einen im Stau stehenden Laster aufgefahren und tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei habe der 58-Jährige das Stauende am Dienstag nahe Waidhaus (Landkreis Neustadt) offensichtlich zu spät gesehen und sei nahezu ungebremst auf den stehenden Lkw aufgefahren. Der Fahrer des stehenden Lastwagens wurde leicht verletzt und vor Ort versorgt. Ein Sachverständiger sollte die Unfallursache klären.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Patrick Seeger

Auch interessant:

Meistgelesen

Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Lawinen in Bayern: Experte erklärt, wieso heute höchste Gefahr herrscht
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
Feuer im City Center Landshut gelöscht: Brandursache weiter unklar
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
„Kann nur den Kopf schütteln“: Felix Neureuther schaltet sich in Debatte von „Antenne Bayern“ ein
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt

Kommentare