Anschlussstellen Marktbreit/Kitzingen

Ein Toter bei Auffahrunfall auf der A7 in Unterfranken

Würzburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist am Montagabend ein Mensch getötet worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.

Zwischen den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen habe sich in der Fahrtrichtung Kassel ein Auffahrunfall ereignet, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte. Dabei sei ein Mensch im vorderen Fahrzeug ums Leben gekommen. Näheres zur Unfallursache sei noch nicht bekannt, hieß es. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Wegen verstreuter Fahrzeugteile sei die Fahrbahn Richtung Kassel zeitweilig komplett gesperrt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.