Anschlussstellen Marktbreit/Kitzingen

Ein Toter bei Auffahrunfall auf der A7 in Unterfranken

Würzburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist am Montagabend ein Mensch getötet worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.

Zwischen den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen habe sich in der Fahrtrichtung Kassel ein Auffahrunfall ereignet, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte. Dabei sei ein Mensch im vorderen Fahrzeug ums Leben gekommen. Näheres zur Unfallursache sei noch nicht bekannt, hieß es. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Wegen verstreuter Fahrzeugteile sei die Fahrbahn Richtung Kassel zeitweilig komplett gesperrt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare