In Burghausen 

Traurige Entdeckung: Toter Lastwagenfahrer in Sattelzug gefunden 

Burghausen - Ein Lkw-Fahrer ist in Burghausen tot im Tank seines Tanklastzugs gefunden worden. Zur Klärung der Todesursache musste die Staatsanwaltschaft nun eine Obduktion anordnen. 

Ein Lkw-Fahrer ist in Burghausen tot im Tank seines Tanklastzugs gefunden worden. Der Werkschutzleiter von Wacker Chemie habe den vor dem Werk abgestellten Sattelzug am Freitag der Polizei gemeldet. Im leeren Tank sei dann der 41-jährige polnische Fahrer entdeckt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Er habe eine Atemschutzmaske getragen. 

Die genaue Todesursache muss noch geklärt werden 

Der Sattelzug habe zuletzt Aceton transportiert. Es gebe keine Indizien für eine Fremdbeteiligung. Die Leiche sei mit Hilfe der Werksfeuerwehr geborgen worden. Zur Klärung der Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Traunstein eine Obduktion am Institut für Rechtsmedizin in München an.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 
Für diesen Spruch bekam Philipp Lahm den Karl-Valentin-Orden 

Kommentare