60 000 Euro Schaden

Unbekannte legen Feuer in Bamberger Bordell

Bamberg - In einem Bordell in Bamberg ist ein Feuer ausgebrochen. Die Beamten gehen von Brandstiftung aus. 

Am Samstagabend hat es in einem Bordell im Bamberger Hafengebiet gebrannt. Als die Feuerwehr nach dem Notruf an dem Gebäude eintraf, standen die beiden Wohnungen im Erdgeschoss bereits in Flammen. Nach Angaben der Polizei, blieben die drei Bewohnerinnen des Hauses unverletzt. 

Zwei Bewohnerinnen waren selbst ins Freie geflüchtet. Retter holten eine dritte Frau aus dem Dachgeschoss und brachten sie in Sicherheit. Ersten Ermittlungen zufolge geht die Kripo von Brandstiftung aus. Der Schaden beträgt rund 60 000 Euro.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwer verletzter Radfahrer nach Seilfalle: 22-Jähriger gesteht die Tat
Schwer verletzter Radfahrer nach Seilfalle: 22-Jähriger gesteht die Tat
Vergifteter Mann (64) im Krankenhaus gestorben
Vergifteter Mann (64) im Krankenhaus gestorben
Tod durch Partydroge: Vier Jahre Haft für 26-Jährigen
Tod durch Partydroge: Vier Jahre Haft für 26-Jährigen
Bayern
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof

Kommentare