Einsatz in Augsburg

Verflogen: Feuerwehr rettet Baby-Greifvogel

+
Dieser Babygreifvogel hatte sich für erste (erfolglose) Flugversuche die Straße ausgesucht. 

Augsburg - Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Berufsfeuerwehr Augsburg am späten Sonntagnachmittag.

Wie die Feuerwehr berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr am Sonntag zu einem flugunfähigen Babygreifvogel zur Flughafenstraße gerufen. Scheinbar hatte der Jungvogel versucht zu Fliegen, sich aber als Start- und Landebahn, die Straße ausgesucht. Ein Passant entdeckte den einzelnen Jungvogel und verständigte die Feuerwehr. Der Greifvogel war verletzt und wurde in die Tierklinik gebracht.

mm/tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare