1. meine-anzeigenzeitung
  2. Bayern

Vermeintlicher Bombenfund in Teisendorf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
1 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
2 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
3 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
4 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
5 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
6 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
7 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
8 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
9 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © fib/FDL
null
10 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © BRK BGL
null
11 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © BRK BGL
null
12 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © BRK BGL
null
13 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © BRK BGL
null
14 / 14Die Entdeckung einer vermeintlichen Fliegerbombe hat in Teisendorf für Aufsehen gesorgt. Bei genauerer Untersuchung des bei Bauarbeiten gefundenen Objekts stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen bereits weitgehend verrotteten Holzpflock handelte. © BRK BGL

Auch interessant

Kommentare