77-Jährige war plötzlich verschwunden

Vermisste Frau im Simssee tot geborgen

+
Die seit Montagabend im Simssee in Riedering (Landkreis Rosenheim) vermisste Seniorin ist tot geborgen worden.

Die seit Montagabend im Simssee in Riedering (Landkreis Rosenheim) vermisste Seniorin ist tot geborgen worden.

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag sahen Passanten am Mittwochabend eine Leiche treiben. Dabei handelt es sich um die 77 Jahre alte Vermisste. Zuvor war die Suche mit Tauchern, Sonarbooten und Hubschraubern erfolglos geblieben. Die Frau war mit ihrem Mann in dem oberbayerischen See schwimmen gewesen. Als der Rentner ans Ufer ging, war seine Frau plötzlich verschwunden. Die Polizei geht von einem Badeunfall aus. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Partnerportal rosenheim24.de*.

*Rosenheim24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

dpa/lby

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Bayerischer Brauer darf nicht mehr mit beliebtem Trinkspruch werben - der Grund schmeckt ihm gar nicht
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare