Schwer verletzt

Landwirt stürzt mit Traktor Allgäuer Berghang hinab

+
Ein Traktor ist im Allgäu einen Hang hinunter gestürzt. (Symbolbild)

Ein Landwirt ist am Samstag mit seinem Traktor an einem Hang im Allgäu verunglückt und schwer verletzt worden.

Wertach - Bei Arbeiten an einem Allgäuer Berg hat sich ein Landwirt mit seinem Traktor überschlagen und ist rund 50 Meter den Hang hinunter gestürzt. Ein Hubschrauber brachte den 54-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann hatte am Wertacher Hörnle (Landkreis Oberallgäu) unter den Schneemassen zerstörte Bäume aufgeräumt. Dabei kippte seine Maschine am Samstag auf mehr als 1400 Metern Höhe seitlich ab und überschlug sich mehrmals. Nach rund 50 Metern kam der Traktor auf den Reifen wieder zum Stehen.

Ebenfalls mit seinem Traktor verunglückt ist ein 57-Jähriger am Sonntag im Allgäu. Nahe Passau verunglückte unterdessen eine Fußgängerin. Sie hatte eine Straße überqueren wollen - und starb vor den Augen ihres Mannes.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Hund bei 35 Grad im Auto: Uneinsichtige Tierhalterin fordert Schadensersatz für Feuerwehreinsatz
Hund bei 35 Grad im Auto: Uneinsichtige Tierhalterin fordert Schadensersatz für Feuerwehreinsatz
Spanner-Polizist filmte Frauen beim Umziehen - und bekommt trotzdem volles Gehalt
Spanner-Polizist filmte Frauen beim Umziehen - und bekommt trotzdem volles Gehalt
Nach Radtour vermisst: Deborah (19) wieder aufgetaucht - Polizei erklärt Hintergründe
Nach Radtour vermisst: Deborah (19) wieder aufgetaucht - Polizei erklärt Hintergründe
Achtung, große Aktion: Darum hat Katwarn ausgelöst
Achtung, große Aktion: Darum hat Katwarn ausgelöst

Kommentare