Wetter in Bayern

Es wird kalt: Null Grad Celsius und Schnee zum Wochenstart

+
So frostig wird es in Bayern wohl nicht werden. Vereinzelt können aber Schneeflocken fallen.

München - Am Montag heißt es: Warm einpacken, denn es wird wieder eisig kalt. Bei Temperaturen zwischen null und sechs Grad fallen um München auch ein paar Schneeflocken.

Zum Wochenbeginn soll es in Bayern wieder kälter werden. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in München werden sich die Höchsttemperaturen im gesamten Freistaat bis Freitag zwischen null und sechs Grad bewegen. Nur am Montag kann es an der Donau und in Niederbayern noch ein bisschen wärmer werden. Dazu gibt es die komplette Woche über Wolken mit vereinzeltem Regen oder Schneeregen. Tagsüber konzentriert sich der Schneefall auf die Gebirgsregionen, die höher als 600 bis 800 Meter liegen. Nachts liegen die Werte zwischen null und minus fünf Grad. Dann können auch südlich von München mal einige Flocken fallen.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
Keime im Trinkwasser: Hier müssen die Bewohner abkochen
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Kaufbeuren: Bürger sagen „Nein“ zu neuer Moschee
Kaufbeuren: Bürger sagen „Nein“ zu neuer Moschee

Kommentare