Opfer schwer verletzt

Mädchen auf Zebrastreifen angefahren - Autofahrer flüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat auf einem Zebrastreifen in Würzburg ein Mädchen angefahren und ist anschließend geflüchtet.

Würzburg - Die 15 Jahre alte Schülerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Nach ihren Angaben hatte das Auto sie mit der Fahrzeugfront erfasst; sie sei daraufhin gestürzt. „Wenn sich das so zugetragen hat, muss der Autofahrer den Unfall zwangsläufig bemerkt haben“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Ermittler gehen bislang davon aus, dass der Unbekannte am Mittwochnachmittag bewusst um das am Boden liegende Mädchen herumgefahren ist. Die Schülerin konnte noch selbst den Rettungsdienst verständigen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
Sturm, Schnee, Dauerregen: „Evi“ bringt turbulente Wetter-Woche
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht

Kommentare