Polizei findet Fotos und Videos

Schrecklicher Fund: 19-Jähriger wegen Kinderpornografie in Untersuchungshaft

+
19-Jähriger unter anderem wegen Kinderpornografie in Untersuchungshaft. 

Eine schreckliche Entdeckung machten Polizisten auf dem Handy eines 19-Jährigen aus Würzburg. Sie fanden Bilder und Videos mit kinder- und jugendpornografischem Inhalt. 

Würzburg - Mehrere minderjährige Mädchen soll ein junger Mann im Raum Würzburg vergewaltigt und teilweise schwer sexuell missbraucht haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, soll der 19-Jährige die Taten auch fotografiert und gefilmt haben. Auf seinem Handy entdeckten die Ermittler rund 1000 kinder- und jugendpornografische Bilder und Videos, darunter auch von ihm aufgenommenes Material.

Lesen Sie auch bei op-online.de*: Mann verfolgt 14-Jährige - dann kommt es zu mehreren Übergriffen

Würzburg: Auch Missbrauch und Vergewaltigung wird dem Mann vorgeworfen

Der Verdächtige sitze wegen Vergewaltigung und Missbrauch von fünf Mädchen im Alter zwischen zwölf und 15 Jahren in Untersuchungshaft, hieß es weiter. Die Opfer seien alle identifiziert worden, sie stammten aus dem Landkreis Würzburg. Auf die Spur des Mannes war die Polizei über eine frühere Lebensgefährtin gekommen. Von ihr soll der 19-Jährige heimlich Bilder bei sexuellen Handlungen gemacht haben. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung war belastendes Bildmaterial sichergestellt worden.

dpa

In Lügde

Video: Schweigeminute für missbrauchte Kinder vom Campingplatz 

Auch ein Polizist aus Tutzing im Landkreis Starnberg sitzt in Untersuchungshaft wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen, wie Merkur.de* berichtet. Schreckliches ereignete sich auch in Schweinfurt. Hier wurde eine Frau von einem Auto erfasst und mitgeschleift.

*Merkur.de und *op-online.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion