Beamte ziehen obskure Fracht aus dem Verkehr

Wundermittel von Kobra & Hai: Zoll stoppt "Potenzpillen"-Brummi

+
Das Foto zeigt sichergestellte Potenzmittel in Landshut. Zollbeamte haben Zehntausende der angeblichen Potenzmittel aus dem Verkehr gezogen.

Landshut - Jede Menge obskurer Potenz-Präparate hat der Zoll auf dem Weg nach Deutschland aus dem Verkehr gezogen. Zollbeamte haben in Niederbayern Zehntausende massenweise angebliche Lust-Beschleuniger beschlagnahmt.

Bei der Kontrolle eines Lastwagens aus der Türkei auf der Autobahn 3 bei Passau seien 21 575 Tabletten, 590 Sprays und 5600 Pulvertütchen sichergestellt worden, wie das Hauptzollamt Landshut am Montag mitteilte. Dem Aufdruck nach sollten die Präparate unter anderem durch die Kraft der Kobra, des Jaguars oder des Hais helfen. Gegen den 33 Jahre alten Lastwagenfahrer wird wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ermittelt.

dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare