Uneinsichtiger 58-Jähriger

Zweimal ohne Führerschein erwischt - innerhalb einer Stunde

Cadolzburg - Rekordverdächtig: Zweimal innerhalb einer Stunde nahm die Polizei in Mittelfranken einem Mann den Autoschlüssel. Der 58-Jährige hatte keinen Führerschein. 

Gleich zweimal innerhalb einer Stunde hat die Polizei im mittelfränkischen Cadolzburg einen Autofahrer ohne Führerschein erwischt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stoppten die Beamten den Fahrer zum ersten Mal am Dienstagmorgen. Weil der 58-Jährige keine Fahrerlaubnis hatte, musste er die Fahrzeugschlüssel abgeben. 

Nur eine Stunde später kam der Mann wieder in eine Polizeikontrolle - diesmal am Steuer eines anderen Transporters. Die Polizei nahm ihm erneut die Schlüssel ab. Der Uneinsichtige muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Brutaler Mord in Asylunterkunft: Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung
Verurteilter Reichsbürger: Gericht versteigert Haus und Wohnung
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt

Kommentare