Erster kam aus Sachsen

Zweiter Lotto-Millionär des Jahres kommt aus Oberbayern

Über einen Geldregen im neuen Jahr darf sich ein noch unbekannter Lottospieler aus Oberbayern freuen. Er oder sie hat sechs Richtige getippt und knapp 1,4 Millionen Euro gewonnen

München - Wie Lotto Bayern am Montag in München mitteilte, ist der Spieler, der seinen Schein in Oberbayern abgegeben hatte, damit im Freistaat der erste und bundesweit nach einem Sachsen der zweite Lotto-Millionär im neuen Jahr. Bei dem Vollsystemschein „6 aus 7“, mit dem der Gewinner gespielt hatte, dürfen sieben statt sechs Glückszahlen angekreuzt werden. Der Spieler hatte für den Millionengewinn 46,25 Euro investiert.

Lesen Sie auch: Mann liefert Sohn bei Kindergeburtstag ab - Die Gastgeberin ruft sofort die Polizei

lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Wolf/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Coronavirus in Bayern: Patienten einer Praxis alarmieren Polizei - Arzt hat keine Maske auf
Coronavirus in Bayern: Patienten einer Praxis alarmieren Polizei - Arzt hat keine Maske auf
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt
Audi erfasst Fußgänger bei illegalem Autorennen: 19-Jähriger stirbt - Fahrer wird wegen Mordes angeklagt
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt

Kommentare