Erster kam aus Sachsen

Zweiter Lotto-Millionär des Jahres kommt aus Oberbayern

Über einen Geldregen im neuen Jahr darf sich ein noch unbekannter Lottospieler aus Oberbayern freuen. Er oder sie hat sechs Richtige getippt und knapp 1,4 Millionen Euro gewonnen

München - Wie Lotto Bayern am Montag in München mitteilte, ist der Spieler, der seinen Schein in Oberbayern abgegeben hatte, damit im Freistaat der erste und bundesweit nach einem Sachsen der zweite Lotto-Millionär im neuen Jahr. Bei dem Vollsystemschein „6 aus 7“, mit dem der Gewinner gespielt hatte, dürfen sieben statt sechs Glückszahlen angekreuzt werden. Der Spieler hatte für den Millionengewinn 46,25 Euro investiert.

Lesen Sie auch: Mann liefert Sohn bei Kindergeburtstag ab - Die Gastgeberin ruft sofort die Polizei

lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Wolf/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Affäre mit verheirateter Frau das Mord-Motiv - Täter aber wohl nicht der Ehemann
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Tiermisshandlungen im Allgäu - Neuer Schock: Viele Kälber starben in umstrittenem Betrieb
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Zwei Tage Verspätung: Passagiere stranden an Flughafen - Urlauberin macht Ärger Luft
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter
Betrunkener in Lederhose pinkelt von Brücke auf Touristen - und wird noch viel unverschämter

Kommentare