Sie atmeten Rauchgas ein

Zwölf Verletzte bei Brand in Seniorenheim

Sieben Bewohner und fünf Angestellte sind bei einem Brand in einem Seniorenheim in Zirndorf bei Nürnberg verletzt worden.

Zirndorf – Die zwölf Personen atmeten Rauchgas ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Flammen waren am Vorabend aus zunächst unbekannter Ursache im Zimmer einer Frau entstanden. Mitarbeiter brachten die bettlägerige Bewohnerin in Sicherheit und räumten dann die ganze Abteilung. Die Feuerwehr konnte den Zimmerbrand anschließend rasch unter Kontrolle bringen; die Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die Höhe des Schadens war vorerst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Bayern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Wer eine einzige Wespe erschlägt, muss bis zu 50.000 Euro Bußgeld zahlen
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
Zwischenfall im Luftraum: Bundeswehr erklärt Eurofighter-Einsatz über Bayern
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus
In bayerischem Urlaubsort: Tourist löst mit dummem Spruch Überfall-Alarm aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.