KONZERT, 28. Dezember, Schlachthof

Die Brass-Mädchen legen nach, um frech und charmant die Männerwelt aufs Korn zu nehmen

Die Blechbixn

München - Die Blechbixn lassen es wieder scheppern. Die Brass-Mädchen aus Niederbayern legen nach, um wieder frech und charmant die Männerwelt aufs Korn zu nehmen.

Dabei gerät ihre elektrisierende Soundmelange mit den augenzwinkernd-frechen bairischen Texten voll sanfter Bissigkeit vom ersten Takt des neuen Albums an noch mitreißender als bisher, denn die Blechbixn sind nicht nur rockig und wild - sie sind jetzt „FoxDevilsWild“. Musikalisch sind Karin, Hilde, Judith und Tine noch enger zusammengewachsen und bleiben sich und ihrem Stil treu, ohne auch nur ein Quäntchen ihrer typischen positiven Energie einzubüßen. Auf „FoxDevilsWild“ tanzen die Blechbixn mit ihrem Publikum über sämtliche Genregrenzen zwischen tanzbaren Balkan-Offbeats und Mundart-Pop im Big Band-Style hinweg. Die neuen Lieder erzählen mit dem Blechbixn-typischen Charme aus dem prallen Leben gegriffene Geschichten von „Himbeertiramisu und Rambazamba“ und von den Stimmungswechseln der Liebe zwischen Weißglut und zärtlichem Schnurren. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 3x2 Eintrittskarten. Dazu das Formular bis zum  Freitag, 6. Dezember, ausfüllen. Stichwort ist "Die Blechbixn" und der eigene Familienname. Tipp: Ein „like“ auf Facebook erhöht die Gewinnchancen.Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/5181-0.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Genuss an erster Stelle
Genuss an erster Stelle
„Lieder vo Dahoam“ in Mundart
„Lieder vo Dahoam“ in Mundart
Meisterkonzert im Max-Joseph-Saal
Meisterkonzert im Max-Joseph-Saal
Haubenküche direkt neben der Piste
Haubenküche direkt neben der Piste

Kommentare