KABARETT, 10. März, Lustspielhaus München

Bumillo stellt sein neues Soloprogramm vor

+
Bumillo stellt sein neues Soloprogramm vor

München - Mit seinem dritten Soloprogramm „Es muss Rauschen“ geht Bumillo ans Eingemachte und holt die tiefgefrorene Rinderbrühe aus dem Keller.

Dann wischt er mit dem Microfasertuch kurz über den Induktionsherd und sinniert von der Wäschespinne aus über das Wesen der Welt, das Familienleben als große Metapher. In einer Welt voller Hypes und Extreme ist Bumillo der gesunde Mittelstrahl. Ohne zu zögern kärchert der Vater von zwei Töchtern den Sexismus aus den Poporitzen besoffener Fußballfans und erklärt anschaulich, warum der Kaiserpinguin so gut als Vorbild für moderne Männer taugt. Alphamännchen, wo gehst du hin? Auf jeden Fall weg vom Patriarchat, denn das ist völlig zurecht am Bröckeln. Lange genug haben Männer gedankenlos in der Gegend rumgespritzt, jetzt fetzt die Gleichberechtigung — Hochdruckreiniger sind für alle da. Neue Wege sind für Bumillo Pflicht, neues Denken ebenso. Veränderung bleibt sein Thema Nummer eins. Es muss was vorwärtsgehen und zwar entschlossen und schnell: Es muss Rauschen! Beginn ist um 20 Uhr. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 3x2 Eintrittskarten. Sie können sich bis zum 26. Februar am Gewinnspiel beteiligen. Dazu das Formular mit dem Stichwort "Bumillo" und dem eigenen Familiennamen ausfüllen. Ein „like“ auf Facebook erhöht die Gewinnchancen. Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/5181-0.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Kommentare