Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost zwei Nächte in der neuen Kraftalm

Heraufkommen, um runterzukommen

 Kraftalm
+
Oberhalb von Itter in Tirol, dort, wo ehemals ihre Skihütte stand, prangt jetzt – die Kraftalm

Das Bergrefugium Kraftalm in den Kitzbüheler Alpen ist stylisch aber zutiefst bodenständig.

Der Name ist Programm: Kraftalm. Raufkommen zum Runterkommen, zum Natur inhalieren, aktiv sein und Energie tanken. Regionale Küche und Herzlichkeit gibt’s als Beilage. Und einen InfinityPool, den der Wilde Kaiser ebenso ungläubig bestaunt wie die Kühe vom Stall nebenan.

Denn es ist bemerkenswert, was Marion und Evelyn, Christl und Jakob inmitten der Kitzbüheler Alpen neu geschaffen haben. Dort, wo ehemals ihre Skihütte stand, prangt jetzt – eine Berglodge? Ein alpines Boutiquehotel? Zu zeitgeistig. Die Kraftalm ist einfach, was sie ist. Visionär, mutig und stylisch, aber immer zutiefst bodenständig. Ihr Name stammt von keinem Marketinggenie, sondern von der Vorbesitzerfamilie. Das ist allerdings fünf Generationen her. Heute gibt das Schwesternduo Marion und Evelyn auf 1355 Meter oberhalb von Itter in Tirol den Ton an: in ihrem Bergrefugium mit Weitblick, das mit 29 Zimmern, Restaurant und Panorama-Almwellness seinesgleichen sucht. Und nie finden wird. Denn hier ist nichts austauschbar. Marion kennt die Geschichte von beinahe jedem der Altholzbretter, die der Außenverschalung alle erdenklichen Holzfarben verleihen. Ein lebendiger Kontrast zu den geraden Formen des Hauses. Alt und Neu treffen sich hier und kommunizieren neugierig miteinander: Rauer Beton trifft auf Leinen und Holz, Naturtöne lassen viel Platz für die Bergidylle draußen, die durch große Glasflächen nach drinnen strömt. Zum Frühstück gibt’s den Blick auf die Hohe Salve, zum Saunieren den auf den Wilden Kaiser. Abends blinken nach Sonnenuntergang die Lichter aus dem Tal hoch. Und weil die Kraftalm auf halber Höhe am Berg thront, mitten drin in der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental, legt sie ihren Gästen alle erdenklichen Wander-, Bike- und Bergsportmöglichkeiten direkt zu Füßen.

Kontakt: Kraftalm – Bergrefugium mit Weitblick, Familie Hölzl, Barmerberg 24, A-6305 Itter, Telefon +43 5332 75152, hallo@kraftalm.at

Die DACHAUER RUNDSCHAU und die Kraftalm verlosen zwei Nächte für zwei Personen inklusive Halbpension in der neuen Kraftalm (einlösbar im September und Oktober) Wer gewinnen will, muss bis Mittwoch, 21. Juli, 12 Uhr, das Gewinnspielformular auf der Homepage der DACHAUER RUNDSCHAU unter www.dachauer-rundschau. de/gewinnspiele ausfüllen. Stichwort ist „Kraftalm“ und der eigene Familienname.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant:

Kommentare