KABARETT,15. Februar, Schlachthof, München

Griabig wie im Wirtshaus

+
Helmut A. Binser präsentiert im Wirtshaus im Schlachthof sein Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert“

München - Helmut A. Binser präsentiert sein niegelnagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert“ und so darf sich der Zuschauer wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen.

Denn auch weiterhin gilt: Der Binser ist ein bayerisches Original – lebenslustig, humorvoll und zünftig. Er geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis? Dies gilt es nun live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs, von Runding bis Wien, herauszufinden. Dabei plaudert und singt der Binser einfach ganz lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld und beweist, dass der Alltag auch einfach mal nur kurios sein kann. Natürlich ist der Binser wieder in gewohnt gemütlicher Manier mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier anzutreffen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Die Zuhörer dürfen sich dabei wie in ihrem Lieblingswirtshaus fühlen: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 3x2 Eintrittskarten. Anrufer, die am Mittwoch, 16. Januar unter Telefon: 08131/6665184 von 12 bis 12.15 Uhr durchkommen, haben gewonnen. Veranstaltungsbeginn ist 20 Uhr. Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/5181-0.

red

Auch interessant:

Meistgelesen

Kinowelt in der Thermenwelt
GEWINNSPIELE
Kinowelt in der Thermenwelt
Kinowelt in der Thermenwelt

Kommentare