1. meine-anzeigenzeitung
  2. Gewinnspiele

Das Hippodrom – nicht nur ein Bierzelt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Echte Wiesnstimmung schon im Frühling – im Hippodrom auf dem Frühlingsfest
Echte Wiesnstimmung schon im Frühling – im Hippodrom auf dem Frühlingsfest. © pri

Das Münchner Frühlingsfest bietet echte Wiesnstimmung schon im Frühling – und mittendrin das Hippodrom. Das Hippodrom sieht auf eine der längsten Festzelttraditionen zurück und stand bereits vor 120 Jahren auf der Theresienwiese, sprich 1902 zum ersten Mal auf dem Münchner Oktoberfest.

Ursprünglich befand sich, wie im Zirkus, in der Mitte eine Manege wo sich Pferde und Reiter vergnügen durften. Außen herum tummelten sich die Zuschauer, die bewirtet wurden. Im Laufe der Zeit verwandelte sich das Hippodrom zum Bierzelt und fand 2010 seinen Weg auf das Münchner Frühlingsfest mit den Gastgebern Tina und Sepp Krätz. Diese versprechen: „Wir wollen unsere Gäste mit dem Besten vom Besten verwöhnen.“ Und qualitativ hochwertige Speisen verdienen ein spezielles Ambiente: Alle Wiesentische sind haben rote Stofftischdecken, es gibt immer passende Servietten zum Gedeck sowie ein großes Feuchttuch. Die Hendl kommen ausschließlich aus Bayern und das Fleisch aus der Nähe vom Ammersee aus Sepp Krätz’ hauseigener Wagyu-Rinderzucht.

Neu und ein kulinarischer Höhepunkt ist die vegane Bolognese mit gebackener Ofenkartoffel. Die Spatenbrauerei liefert das Frühlingswiesnbier. Nadja König – die Münchner Illustratorin hat den diesjährigen Maßkrug und das Plakat gezeichnet und verleiht dem Hippodrom damit Ihre einzigartige Handschrift. Ausgesuchte Weine und sogar Champagner bereichern ebenfalls die Getränkekarte.

Die Hippodrom-Gastgeber Tina und Sepp Krätz freuen sich täglich von 11  bis 22.30 Uhr auf ihre Gäste.
Die Hippodrom-Gastgeber Tina und Sepp Krätz freuen sich täglich von 11 bis 22.30 Uhr auf ihre Gäste. © Stephan Rescher

An der Hippobar sind coole Drinks und heiße Flirt Atmosphäre garantiert! Für Familien ist ebenfalls gesorgt: Es gibt dienstags 50 Prozent auf alle alkoholfreien Getränke. Für beste Wiesnstimmung sorgen die Band Bergluft bis 29. April. ab 18 Uhr, Gregor Glanz mit Band Shine am 28. April ab 18 Uhr, die Högl Fun Band vom 30. April bis 8. Mai ab 18 Uhr, Freitags, samstags und sonntags Simmisamma ab 11 Uhr. Mehr unter: www.HIPPODROM.de. Die Gastgeber Tina und Sepp Krätz freuen sich täglich von 11 bis 22.30 Uhr auf ihre Gäste.

Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost einen Hippodrombesuch für zehn Personen mit Gutscheinpaketen à zwei Maß Bier und zeinen Verzehrgutscheiim Wert von zehn Euro. Wer gewinnen will, muss bis Montag 2. Mai, 12 Uhr, das Gewinnspielformular auf der Homepage der DACHAUER RUNDSCHAU unter www.dachauer-rundschau.de/gewinnspiele ausfüllen. Stichwort ist „Hippodrom“ und der eigene Familienname.

Auch interessant

Kommentare