MUSICAL, vom 21. bis 30. Juni, Deutsches Theater München

Sherlock Holmes im Einsatz

+
Das Musical Sherlock Holmes – Next Generation erzählt ein neues Abenteuer des faszinierendsten aller Detektive.

Dachau/München - Das mitreißende Musical um den weltbekannten Detektiv feiert am Freitag, 21. Juni, um 19.30 Uhr, Münchenpremiere.

Nach der Premiere im Januar am Stage Theater in Hamburg kommt das Musical Sherlock Holmes – Next Generation vom 21. bis 30. Juni für ein bayerisches Gastspiel ans Deutsche Theater München. 

Das Musical verspricht viele Aktionen, Humor, spritzige Dialoge und gefühlvolle Arien sowie opulente Orchesterklänge und mitreißende Tanzszenen. Die Titelrolle von Sherlock Holmes spielt Ethan Freeman. 

London. Das Jahr 1910. Sherlock Holmes und Dr. Watson sind in die Jahre gekommen, haben aber nichts von ihrem berühmten Spürsinn verloren. Ein neuer Fall fordert ihre ganze Erfahrung und Raffinesse. An ihrer Seite kämpft jetzt eine neue Generation gegen das Böse, während Sherlock von den Schatten seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird: Irene Adler, seine einzige Liebe, hinterließ ihm ein Vermächtnis, das nach über 20 Jahren endlich gelöst werden will… 

Das Musical Sherlock Holmes – Next Generation erzählt ein neues Abenteuer des faszinierendsten aller Detektive, haucht den berühmten Charakteren frischen Atem ein und stellt den bekannten Figuren eine junge Generation von Mitspielern an die Seite. Jung trifft auf alt, Tradition auf Moderne, Männer in tradierten Rollen treffen auf selbstbewusste Frauen. 

Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 2x2 Eintrittskarten für die Premiere am 21. Juni, um 19:30 Uhr. Sie könne sich online am Gewinnspiel beteiligen. Dazu das Formular bis zum Freitag, 14. Juni, 16 Uhr ausfüllen. Stichwort ist "Sherlock" und der eigene Familienname.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Dachauer Rundschau präsentiert Wiesn-Zelte
Die Dachauer Rundschau präsentiert Wiesn-Zelte
150 Jahre Schichtl auf der Wiesn
150 Jahre Schichtl auf der Wiesn
Idil Nuna Baydar präsentiert ihr Programm im Lustspielhaus 
Idil Nuna Baydar präsentiert ihr Programm im Lustspielhaus 
Simon & Garfunkel Tribute meets Classic
Simon & Garfunkel Tribute meets Classic

Kommentare