Bal Classique, 12. Februar, Deutsches Theater, München

Ein Hauch von Opernball

+
Bal Classique  im Deutschen Theater München

Dachau/München - Unter dem Motto „Tanz auf dem Vulkan“ steht dieses Jahr der Bal Classique unter Leitung des Dirigenten Bernhard Koch.

Koch wurde als Sohn einer Münchner Musikerfamilie geboren und bekam somit schon sehr früh Kontakt zur klassischen Musik. Stationen sind ein privates Geigenstudium, der Studiengang zum Tonmeister und dem Studium der Musikwissenschaft, die Mitwirkung als Geiger und Bratscher in mehreren Münchner Orchestern, weiterhin als Bassist zehn Jahre lang Mitglied des Chores der Bayerischen Staatsoper. Koch leitet außerdem seit über 30 Jahren die Jungen Münchner Symphoniker. Das Orchester der Jungen Münchner Symphoniker wurde vor über 30 Jahren von Koch gegründet. Beim Bal Classique treffen sich jedes Jahr am Rosenmontag Jung und Alt, um mit den Jungen Münchner Symphonikern eine rauschende Ballnacht zu erleben. Gäste in schicker, bunter Abendgarderobe nehmen ihre Plätze an Tischen rund um das Tanzparkett ein, auf dem, neben Solisten, eine Akrobatengruppe auftreten wird. Nachdem das Orchester auf die Bühne getreten ist, ertönen die ersten Walzerklänge … Tänzer mit Standardrepertoire kommen voll auf ihre Kosten und es ist für jeden Musikgeschmack etwas geboten. Ein Hauch des Wiener Opernballs liegt in der Luft, wenn Orchester und Tänzer beim Walzer eine Einheit bilden und dabei Bühne und Tanzfläche in festlichem Glanz erscheinen. Beginn ist um 20 Uhr. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 4x2 Eintrittskarten. Anrufer, die am Mittwoch, 7. Februar, unter Telefon 08131/6665184 zwischen 11 und 11. 30 Uhr durchkommen, haben gewonnen. Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/ 5181-0. 

red

Meistgelesen

Für Bauchkribbeln gesorgt
GEWINNSPIELE
Für Bauchkribbeln gesorgt
Für Bauchkribbeln gesorgt

Kommentare