Die Lange Nacht der Museen, 19. Oktober

Über 90 Museen laden zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur und Technik

+
Zur 20. Museumsnacht öffnet auch das Deutsche Museum seine Pforten.

München - 20 Jahre Museumsnacht in München wenn das kein Grund zum Feiern ist.

Über 90 Museen, Galerien, Kirchen und architektonischeSchmuckstücke laden zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik. Mit dabei sind die großen, berühmten Kunstmuseen wie die Alte Pinakothek, die Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst, das Lenbachhaus und der Kunstbau, das Haus der Kunst, das Museum Villa Stuck, das Bayerische Nationalmuseum oder die Antikensammlungen und das Museum Ägyptischer Kunst. Auch die naturwissenschaftlichen und technischen Sammlungen öffnen die Pforten für die Nachtschwärmer und halten viele Sonderprogramme parat: Das Deutsche Museum bietet neben Führungen und Vorführungen auch Musik, Filme und Theater, das Museum Mensch und Natur lädt zum Rundgang durch die Geschichte des Lebens und der Botanische Garten zeigt im illuminierten Gewächshaus seine Pracht. Damit auch der Nachwuchs nicht zu kurz kommt, können Kinder bereits am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr in die Münchner Museumslandschaft eintauchen. Zahlreiche Museen bieten eine Bandbreite an Führungen und Mitmachangeboten für Kinder. Damit Besucher gut von Ort zu Ort kommt, sind alle Museen durch extra eingerichtete Shuttlebusse der MVG miteinander vernetzt. Beginn ist um 19 Uhr. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 3x2 Eintrittskarten. Dazu das Formular bis zum Mittwoch, 9. Oktober, ausfüllen. Stichwort ist "Die Lange Nacht der Museen" und der eigene Familienname. Tickets gibt es bei der DACHAUER RUNDSCHAU unter Telefon: 08131/5181-0.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.



red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

„Dicht & ergreifend“ laden zum letzten Abendmahl 
„Dicht & ergreifend“ laden zum letzten Abendmahl 
Das Musical „The Band“ kommt für ein exklusives Gastspiel  zum Deutschen Theater
Das Musical „The Band“ kommt für ein exklusives Gastspiel  zum Deutschen Theater
Klaus Hoffmann stellt sein neues Album vor
Klaus Hoffmann stellt sein neues Album vor
100 Stimmen, 25 Nationen, 1 Sprache
100 Stimmen, 25 Nationen, 1 Sprache

Kommentare