OPER, 10.11., 11.1., 28. 3., Gasteig, Carl-Orff-Saal, München

Die „Zauberflöte“ verzaubert

+
Mit einer großen Live-Besetzung bietet das Freie Landestheater Bayern eine Inszenierung der „Zauberflöte“ mit besonderem Münchner Charme.

Dachau/München - Das Freie Landestheater Bayern spielt seit 2004 die „Zauberflöte“, Mozarts populärstes und zugleich rätselhaftestes Werk im Münchner Gasteig vor einem begeisterten Publikum.

Es hat sich schnell herumgesprochen, dass hier mit einer ambitionierten großen Live-Besetzung eine hinreißende Inszenierung mit besonderem Münchner Charme geboten wird. Seit über 200 Jahren gehört dieses Singspiel von Mozart zu den populärsten Werken der Musikgeschichte. Das Textbuch stammt von dem Regensburger Theater-Alleskönner Emanuel Schikaneder. Es erzählt die Geschichte vom ewigen Kampf der Nacht mit dem Tag, von Mannesdünkel und Weibertücken, von Weisheitslehre und Volksschlauheit. Sie erzählt vom Fürstensohn Tamino, der loszieht, um Pamina, die Tochter der Königin der Nacht, aus Sarastros Sonnentempel zu befreien. An seiner Seite der Vogelfänger Papageno, der sich doch nichts sehnlicher als eine Papagena wünscht. Bald schon treffen sie in Sarastros Reich ein und ihre bisherige Vorstellung von Gut und Böse gerät ins Wanken. Beide haben Prüfungen zu bestehen, die sie nur mit Hilfe ihrer Zauberinstrumente bewältigen. Auch Paminas Liebe zu Tamino wird auf eine harte Probe gestellt. Das Freie Landestheater Bayern mit Sitz in Miesbach bringt einen urbayrischen Papageno auf die Bühne. Straff, spritzig und ohne Pathos kehrt damit die „Zauberflöte“ in der Wiederaufnahmeregie von Marcus Schneider auf die Volksbühne zurück, von der aus sie einst ihren Siegeszug angetreten hat. Diese erfolgreiche Inszenierung ist geeignet für die ganze Familie und hat eine Stückdauer von etwa zwei Stunden und 45 Minuten inklusive einer Pause von 20 Minuten. Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 2x2 Eintrittskarten für die Aufführung am 10. November, um 16 Uhr. Sie können sich online am Gewinnspiel beteiligen, Dazu das untenstehende Formular bis Mittwoch, 6. November, ausfüllen. Stichwort ist "Zauberflöte" und der eigene Familienname.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare