Multivisionsshow, 16.1., Ludwig-Thoma-Haus

Der Weg ist das Ziel

+
Der Veranstalter „Fernweh av“ stellt den Ausnahme Kletterer Alexander Huber vor.

Dachau - „Fernweh av“ präsentiert am 16. Januar, um 16.30 Uhr, den Ausnahme Kletterer Alexander Huber der jüngere Part der Hubabuam.

Huber bewegt sich in Grenzbereichen der vertikalen Welt, im elften Grad alpiner Wände wie auch an den großen Bergen der Welt. 

Der Extremkletterer zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus, zeigt extremes Freiklettern in den Alpen wie auch in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an wilden Bergen Pakistans. Alexander ist mit seinem Bruder Thomas ein eingespieltes Team. Seit ihrer Kindheit setzen die Beiden Visionen und Ideen am Berg erfolgreich um. Die unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik sind ein Erlebnis der besonderen Art. Als man Ende der 80er den Alpinismus zu Grabe trug, weil jeder Gipfel schon bestiegen schien, da hatte man die Rechnung ohne die neue Kreativkletterer-Generation gemacht. Denn beim Alpinismus, wie ihn die Huber-Brüder verstehen, ist der Weg das Ziel. Die schwierigsten Kletterstellen solcher Routen erfordern ein ausgeprägtes Gefühl für die richtige Bewegung am Fels und ein enormes Kraftpotenzial. Daraus, „wie“ der Kletterer diese Herausforderung meistert, ergibt sich die Spannung im Vortrag von Alexander Huber. 

Die DACHAUER RUNDSCHAU verlost 2x2 Eintrittskarten. Sie können sich online am Gewinnspiel beteiligen. Dazu das Formular bis zum 8. Januar ausfüllen. Stichwort ist "Multivisionsshow" und der eigene Familienname.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Genuss an erster Stelle
Genuss an erster Stelle
Meisterkonzert im Max-Joseph-Saal
Meisterkonzert im Max-Joseph-Saal
„Lieder vo Dahoam“ in Mundart
„Lieder vo Dahoam“ in Mundart
Weltgeschichte mit Spaß kennenlernen
Weltgeschichte mit Spaß kennenlernen

Kommentare