Zensur?

GNTM: Social Media-Skandal? Löscht ProSieben Statement von Ashley?

Ashley, Kandidatin bei der ProSieben-Show „Germany‘s Next Topmodel“, posiert für den Fotografen.
+
GNTM-Kandidatin Ashley hatte ein Statement abgegeben, das nun gelöscht wurde.

Hat ProSieben eine Instagram-Erklärung von GNTM-Kandidatin Ashley gelöscht? Das hat sie in dem verschwundenen Video gesagt.

Berlin – In der elften Folge von „Germany’s Next Topmodel“ kam es zu Zickereien zwischen Ashley, Dascha und Elisa und Ashleys Statement dazu ist nun aus dem Netz verschwunden. Die Kandidatin hatte Daschas Ausdrucksweise in der Folge als „vulgär“ bezeichnet, damit aber etwas ganz anderes gemeint, als Teilnehmerin Elisa verstanden hatte. Diese wiederum erzählte Dascha von der Situation und löste damit eine Diskussion aus. Nach der Folge gab Ashley in einem langen Video auf Instagram ein Statement ab, in dem sie einige Hintergrundinformationen erklärte. Wie nordbuzz.de berichtet, liegt das Video dem YouTube-Account „Die It-Girl Agenten“ noch vor, allerdings ist es bei Instagram scheinbar von ProSieben gelöscht worden. Wollte der Sender etwa zensieren? Oder gibt es eine andere Erklärung für das mysteriöse Verschwinden des Videos? * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Kommentare