1. meine-anzeigenzeitung
  2. Kino & TV

ESC 2022: Bayer und Sohn von TV-Star gewinnt Vorentscheid - Jamala aus Ukraine bekommt Standing Ovations

Erstellt:

Von: Felix Durach

Kommentare

Die sechs Acts vom deutschen Vorentscheid für den ESC 2022.
Die sechs Acts vom deutschen Vorentscheid für den ESC 2022. © Screenshot/ARD

Deutschland hat entschieden. Am Freitagabend wählten die TV-Zuschauer den 24-jährigen Malik Harris, um Deutschland beim ESC 2022 in Turin zu vertreten.

22.59 Uhr: Mit dem Ende des deutschen Vorentscheids „Germany 12 Points“ endet auch unser heutiger Live-Ticker. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend.

ESC 2022: Deutscher Vorentscheid beendet - Bayer und Sohn von TV-Star fährt nach Turin

22.57 Uhr: Malik Harris hat nun knapp zwei Monate Zeit, um sich auf die ganz große Bühne vorzubereiten. Am 14. Mai steigt der ESC 2022 in Turin. Dann wird ein Nachfolger für die Band Måneskin gesucht, die im letzten Jahr den ESC nach Italien holen konnte. Die deutschen ESC-Fans hat der junge Sänger schon überzeugt. Nun ist der Rest von Europa an der Reihe.

Wie man sich vor Fernsehkameras am besten präsentiert, kann sich Harris auch von seinem prominenten Vater abschauen. Denn bei dem handelt es sich um niemand anderen als den TV-Moderator Ricky Harris, der sich durch seine eigene Talk-Show „Ricky!“, sowie die Teilnahme in diversen Reality-TV-Formaten in der deutschen TV-Landschaft einen Namen gemacht hat. Doch auch Sohn Malik macht bereits einen guten Eindruck vor der Kamera.

22.50 Uhr: Ein Bayer fährt für Deutschland nach Italien. Malik Harris konnte sowohl die Radio-Hörer, als auch die TV-Zuschauer von sich und seinem Song „Rockstars“ überzeugen und das Ticket nach Turin lösen. Der 24-Jährige begreift seinen Sieg noch immer nicht, als er sein Lied zum Ende der Show noch einmal zum Besten geben darf.

ESC 2022: Entscheidung im Vorentscheid gefallen - Malik Harris fährt für Deutschland nach Turin

22.42 Uhr: Die Radio-Stimmen bilden aber nur 50 Prozent des Ergebnisses ab. Die anderen 50 Prozent kommen über die TV-Zuschauer. Und dann wird es am Ende doch noch einmal knapp. Die Entscheidung fällt zwischen Malik Harris und Maël und Jonas. Malik Harris erreicht insgesamt 208 Punkte. Maël und Jonas rutschen durch das TV-Voting tatsächlich noch auf den zweiten Platz ab und verpassen den Sieg knapp mit 185 Punkten. Damit steht es fest: Malik Harris fährt für Deutschland zum ESC 2022!

Malik Harris entscheidet den deutschen Vorentscheid für sich und fährt zum ESC nach Turin.
Malik Harris entscheidet den deutschen Vorentscheid für sich und fährt zum ESC nach Turin. © Britta Pedersen/dpa

22.36 Uhr: Die Entscheidung steht bevor. Wer fährt für Deutschland nach Turin? Zunächst dürfen die neun Radiosender die Punkte bekannt geben, die beim Online-Voting abgegeben wurde. Hier zeigt sich zunächst ein klares Bild. Bei den ersten vier Radiostationen gehen 12 Punkte jeweils an Maël und Jonas. Malik Harris und Felicia Lu landen zunächst auf Platz 2 und 3. Auch bei den folgenden fünf Radiostationen ändert sich an der Punkte-Vergabe wenig. Ganz Deutschland präsentiert sich beim ESC-Vorentscheid in Einigkeit. Der Modus soll zwar Spannung erzeugen, aber da die Ergebnisse quasi überall gleich sind, bleibt diese eher aus. Stehen Maël und Jonas etwa schon als sicherer Sieger fest? Lediglich Bayern gibt die zwölf Punkte nicht an die beiden Koblenzer, sondern an den Lokalmatadoren aus Landsberg: Malik Harris.

ESC 2022: Jamala sendet nach Auftritt klare Botschaft - „Krieg im Herzen Europas“

22.22 Uhr: „Das ist ein Krieg, der im Herzen Europas passiert. Ich möchte nicht, dass wir hier an der Seite stehen. Ich möchte, dass wir zusammen helfen, diesen Krieg zu beenden. Das einzige, was ich tun kann, ist hier zu singen“, erklärt die Sängerin ihren heutigen Auftritt. Schöneberger reagiert sichtlich ergriffen und gibt dankbar in den Schnelldurchlauf der Kandidaten ab.

22.17 Uhr: Zu Standing Ovations und mit einer Ukraine-Flagge betritt Jamala die Bühne und gibt ihren Song „1944“ zum Besten. Das Lied handelt von der Deportation ihrer Vorfahren auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim durch den sowjetischen Diktator Josef Stalin. Auch dieser historischer Song erhält in Rahmen der aktuellen Ereignisse eine erschreckende Aktualität „Dankeschön Deutschland, danke“, sagt Jamala nach ihrem Auftritt und fügt hinzu „Slava Ukraini!“ - lang lebe die Ukraine.

Jamala singt beim deutschen ESC-Vorentscheid für die Ukraine.
Jamala singt beim deutschen ESC-Vorentscheid für die Ukraine. © Screenshot/ARD

ESC 2022: Ukrainische Sängerin singt für die Ukraine - „Ich will, dass die ganze Welt unsere Stimme hört“

22.15 Uhr: Daraufhin schlägt die Sendung einen ernsteren Ton an. Die ukrainische Sängerin Jamala berichtet in einem Einspieler von ihrer Flucht aus dem ukrainischen Krisengebiet. Sie haben ihren Mann zurücklassen müssen und sei mit ihren Kindern in die Sicherheit hinter den Landesgrenzen geflohen. „Ich singe heute im Namen der Kinder. Ich singe heute im Namen der Frauen. Ich will, dass die ganze Welt unserer Stimmen hört. Ich werde schreien, damit die ganze Welt hört, dass es so nicht sein darf.“

22.11 Uhr: Zur aktuellen Zeit darf natürlich auch der Song „Ein bisschen Frieden“ von Nicole nicht fehlen. Genau 40 Jahre nach ihrem Sieg beim ESC 1982 bleibt das Lied aktueller denn je.

ESC 2022: Entscheidung liegt bei den Zuschauern - wer vertritt Deutschland in Turin?

22.08 Uhr: Um die Wartezeit zu überbrücken, präsentieren die zwei ESC-Expertinnen Conchita und Jane Comerford ein Medley aus ihren eigenen ESC-Songs „Rise Like a Phoenix“ und „No No Never“, sowie weiteren ESC-Liedern, die über die Jahre hinweg in den Ohren geblieben sind.

22.05 Uhr: Jetzt liegt die Entscheidung in den Händen der Zuschauer. Per Anruf oder SMS können die TV-Zuschauer nun für ihre Favoriten abstimmen.

22.00 Uhr: Damit konnten alle Acts ihre Beiträge zum Besten geben. „Ein sympathischer Jahrgang“, fasst Thomas Hermanns. Auch Jane Comerford ist begeistert von den Auftritten: „Alle haben so gestrahlt.“ Favoriten dürfen die Studiogäste aber noch nicht nennen, um fair zu bleiben.

ESC 2022: Alle Auftritte durch - wer fährt für Deutschland zum ESC?

21.55 Uhr: Der letzte Act des Abends ist Nico Suave und Team Liebe. Der Zusammenschluss aus verschiedenen Künstler kommt vor allem aus der Rap-Szene und bringt das Lied „Hallo Welt“ mit. Gute-Laune-Musik, vorgetragen von zwei Männern und zwei Frauen. Könnte das Deutschlands Song für den diesjährigen ESC in Turin sein? Die Aussage stimmt schon mal: „Warum ist Frieden nie da, wenn man ihn braucht?“

21.50 Uhr: The Show must go on und so ist Felicia Lu die nächste. Die gebürtig aus Bayern stammenden Sängerin hat es schon einmal erfolglos versucht, Deutschland beim ESC zu vertreten. Jetzt probiert die 26-Jährige es mit dem Song „Anxiety“ noch einmal. Gesanglich erinnert Felicia Lu stark an Deutschlands letzte ESC-Gewinnerin Lena.

ESC 2022: Deutscher Vorentscheid im Live-Ticker - Kandidatin mit Mega-Text-Aussetzer

21.38 Uhr: Emily Roberts ist die Nächste. Die gebürtige Hamburgerin wollte schon immer Musikerin werden und hat bereits mit 19 ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben. Ihr Song „Soap“ beschäftigt sich auf eine extrem fröhliche Art und Weise mit dem Thema Trennung. Das Lied klingt poppig-fröhlich, jedoch hat Emily Roberts zum Beginn der zweiten Strophe einen textlichen Aussetzer und braucht diverse Sekunden, um sich wieder an die richtigen Zeilen zu erinnern. Nach dem Auftritt muss Roberts über sich selbst am meisten lachen. „Ich hab so gründlich gewaschen, da ist mir der Text rausgegangen“, erklärt die Sängerin mit einem Augenzwinkern und Bezug auf den Namen ihres Liedes. Barbara Schöneberger versucht das junge Talent aufzuheitern: „Das macht nichts, wir haben ja alle erkannt, dass es ein Riesen-Song ist“, erklärt die Moderatorin. Ihr sei das auch schon des Öfteren passiert.

21.30 Uhr: Der dritte Act am heutigen Abend ist Eros Atomus, der seine Jugend in Deutschland, Holland, USA, Italien und China verbracht hat. Gelebte Völkerverständigung also. „Alive“ heißt sein Song, mit dem er die Botschaft senden möchte, wie schön es ist, am Leben zu sein. Der Auftritt fängt langsam und ruhig an und steigert sich im Refrain zur Hymne aufs Leben. „Dich muss man auch nicht zwingen, auf eine Bühne zu gehen“, merkt Schöneberger begeistert an.

ESC-Vorentscheid 2022: Schöneberger begeistert - „Ihr seid so wahnsinnig gut drauf“

21.22 Uhr: Schlag auf Schlag geht es weiter. Maël und Jonas aus Koblenz sind die zweiten Künstler des Abends. „I swear to God“ heißt deren Song. Interessanter Fakt: der Vater von Jonas hat bereits einen Song für den ESC geschrieben. Mit niemand Geringerem als Thomas Anders. Jetzt will der Sohnemann selbst auf die ganz große ESC-Bühne. Musikalisch ist die Performance ein radiotauglicher Pop-Rocksong mit treibendem Refrain. „Ihr seid so wahnsinnig gut drauf“, merkt Schöneberger nach dem Auftritt an.

ESC 2022: Deutscher Vorentscheid für Turin live - Malik Harris legt vor

21.17 Uhr: „Musik ist die ganze Zeit in meinem Kopf“, erklärt der 24-Jährige, der den Song „Rockstars“ zum Besten geben wird. Deutschland beim ESC zu repräsentieren, wäre für ihn „eine Ehre“. Das Lied ist eine Ballade, die sich textlich auf die Jugend des Sängers bezieht. In der zweiten Strophe rappt der 24-Jährige den Text, während er zwischen Klavier, Gitarre und Drums hin und herwechselt. Zum Ende seines Songs präsentiert Harris die Rückseite seine Gitarre, die mit der Botschaft „Stand with Ukraine“ bedruckt ist.

21.14 Uhr: Es wird ernst. Die Teilnehmer des heutigen Abends werden der Reihe nach auf die Bühne gebeten und kurz vorgestellt. Anschließend dürfen sie in der ersten Reihe auf Ledersesseln Platz nehmen und die Show genießen. Schöneberger kündigt sogleich den ersten Act des Abends an. Malik Harris aus dem bayerischen Landsberg.

21.10 Uhr: Schöneberger begrüßt anschließend die geballte ESC-Prominenz im Studio. ESC-Siegerin Conchita Wurst, Texas-Lightning-Sängerin und ESC-Teilnehmerin Jane Comerford, sowie „Super-Fan“ Thomas Hermanns.

ESC 2022: Deutscher Vorentscheid - Schöneberger und Ceylan kopieren Måneskin

21.05 Uhr: Barbara Schöneberger lässt sich zu Beginn nicht lumpen und eröffnet die Show mit einer eigenen Gesangseinlage. Auch Bülent Ceylan kommt hinzu und zusammen performen die beiden Entertainer ihre ganz eigene Version des letztjährigen Sieger-Lieds „Zitti e buoni“ - Headbangen natürlich inklusive.

21.01 Uhr: Die Eurovisionshymne erklingt und löst bei dem einen oder anderen ESC-Fans sicherlich bereits jetzt ein wohliges Gefühl aus. Ebenso wie die unverkennbare Stimme von ESC-Urgestein Peter Urban, der auch den diesjährigen Vorentscheid als Kommentator begleiten darf - wie sollte es auch anders sein.

Update vom 4. März, 21 Uhr: Freitagabend, 21 Uhr. Der deutsche Vorentscheid des ESC beginnt. In etwa eineinhalb Stunden wissen wir, wer für Deutschland im Mai nach Turin fahren wird.

ESC 2022: Vorentscheid in Deutschland im Live-Ticker - „Der ESC steht für Völkerverständigung“

Update vom 4. März, 20.50 Uhr: Die ARD schaltet während der Spendensendung für den Ukraine-Krieg erstmals ins Studio des ESC-Vorentscheids zu Moderatorin Barbara Schöneberger. Die Moderatorin spricht auch darüber, ob man in Zeiten wie diesen überhaupt eine TV-Show veranstalten sollte. „Eine Musikshow? Muss das denn sein?“, stellt Schöneberger selber die Frage in den Raum. Die Moderatorin findet jedenfalls ja. „Der ESC steht für Völkerverständigung“, so ihrer Begründung. In knapp zehn Minuten geht es los.

Update vom 4. März, 20.38 Uhr: Am heutigen Abend gibt es auch eine Neuerung für alle Fans des Eurovision Song Contest. Der deutsche Vorentscheid wird erstmals auch live auf der Social-Media-Plattform TikTok übertragen. Dort startet die Übertragung bereits um 20.50 Uhr. Aber auch das analoge Fernsehen bereitet sich langsam, aber sicher auf den Start der Show vor. In der Insta-Story des deutschen ESC-Accounts kann man sehen, wie das Studio bereits gut gefüllt ist. Die Zuschauer vor Ort sind also startklar.

ESC 2022: Ukraine-Konflikt - deutscher Vorentscheid startet mit Verspätung

Update vom 4. März, 20.15 Uhr: Deutsche ESC-Fans müssen sich bis zum Beginn des Vorentscheids „12 Points for Germany“ noch etwas gedulden. Ursprünglich war der Beginn der TV-Show für 20.15 Uhr angedacht. Wie so oft in den letzten Tagen liegt der Fokus der Öffentlich-Rechtlichen jedoch zurecht auf den Vorgängen in der Ukraine. Deswegen wurde bereits im Voraus angekündigt, dass er ESC-Vorentscheid mit 45 Minuten Verspätung um 21.00 Uhr beginnen wird. Bis dahin zeigt das Erste „Wir helfen - Gemeinsam für die Ukraine“.

ESC 2022: Vorentscheid für Deutschland - Online-Voting bereits vorbei

Update vom 4. März, 19.40 Uhr: Das Online-Voting für den deutschen Vorentscheid zum ESC 2022 geht in die Endphase. Noch bis 20 Uhr können ESC-Fans über die Seiten der ARD-Popwellen für ihren Favoriten abstimmen. Dort kann man sich auch kurze Auszüge aus den Songs anhören, mit welchen die Künstler jeweils antreten. Das Ergebnis der Abstimmung bildet am Ende die Hälfte des Gesamtergebnisses ab. Über die andere Hälfte können die Zuschauer während der Sendung via Anruf und SMS entscheiden.

ESC 2022: Deutscher Vorentscheid im Zeichen der Ukraine-Krise - Stargast angekündigt

Update vom 4. März, 19.07 Uhr: Die Krise, die sich aktuell in der Ukraine abspielt, soll auch im Rahmen des deutschen ESC-Vorentscheids am heutigen Abend zum Thema werden. Die ARD hat kurzfristig für die TV-Show einen Auftritt der ukrainischen Sängerin Jamala angekündigt, die 2016 für ihr Heimatland den Titel beim ESC einfahren konnte. Die 38-Jährige wird ihr Sieger-Lied „1944“ zum Besten geben, das sich mit der Deportation ihrer Vorfahren von der Halbinsel Krim durch den sowjetischen Diktator Josef Stalin beschäftigt. Anschließend ist ein Gespräch mit Moderatorin Barbara Schöneberger zu der aktuellen Situation in der Ukraine vorgesehen. Jamala musste gemeinsam mit ihren Kindern vor wenigen Tagen aus dem Krisengebiet in der Ukraine fliehen.

ESC 2022: Rückkehr nach Italien - Wer vertritt Deutschland in Turin?

Originalmeldung vom 4. März:

Hamburg - Die Blicke von Millionen von begeisterten Musik-Fans richten sich am 14. Mai dieses Jahres nach Norditalien, wo der Eurovision Song Contest 2022 stattfinden wird. Bei der Ausgabe im vergangenen Jahr konnte die italienische Band Måneskin* die Zuschauer nicht nur mit ihrem extravaganten Auftreten, sondern auch mit purer Stimmgewalt von sich überzeugen und den ESC zum dritten Mal in seiner Geschichte nach Italien holen. Auf Neapel 1965 und Rom 1991 folgt nun also Turin 2022. Der Kampf um die europäische Gesangskrone ist wieder einmal eröffnet.

ESC 2022: Deutschland auf der Suche nach Erfolg - Wer fährt nach Turin?

Aus deutscher Sicht reihte sich der ESC 2021 leider in die immer länger werdende Liste an Misserfolgen ein, die nach Lenas Überraschungssieg im Jahr 2010 und der verpassten Titelverteidigung in Düsseldorf 2011 ihren Anfang nahm. Lediglich ein vierter Platz von Michael Schulte im Jahr 2018 zählt zu den positiven Ergebnissen der jüngeren deutschen ESC-Geschichte. Ansonsten erreichten deutsche Vertreter in den vergangenen zehn Jahren zweimal den letzten und dreimal den vorletzten Platz. Im vergangenen Jahr erhielt Jendrik* mit der Single „I Don‘t Feel Hate“, gerade einmal drei Punkte und landete deshalb nur nicht auf dem letzten Platz, weil Großbritannien keinen einzigen Punkt erzielen konnte.

ESC Vorentscheid 2022 live: Sechs Acts kämpfen um das Ticket nach Italien

Dass sich Deutschland von schlechten Platzierungen beim ESC jedoch nicht abhalten lässt, haben bereits die letzten Jahre bewiesen. Mund abputzen und weiter machen, scheint auch in 2022 wieder die Devise zu sein und so sucht die Bundesrepublik auch dieses Jahr wieder eine geeignete Vertretung in Turin. Dabei greift man auf ein bewährtes Modell zurück. Nachdem die deutschen Teilnehmer in den vergangenen zwei Jahren jeweils durch eine Jury aus Experten ernannt und nicht von den TV-Zuschauern gewählt werden konnten, findet in diesem Jahr wieder ein Vorentscheid statt.

„Germany 12 Points“: Deutscher Vorentscheid live - diese sechs Acts wollen zum ESC 2022

Ab 21 Uhr kämpfen am heutigen Freitag sechs Acts um ein Ticket nach Turin und die einmalige Chance, Deutschland beim ESC vertreten zu dürfen. Auch wenn die Vorauswahl der sechs Teilnehmer am Vorentscheid wieder durch eine Jury getroffen wurde, liegt die Entscheidung ab jetzt ganz in den Händen der Zuschauer. Bereits seit 28. Februar können alle ESC-Fans auf den Websites der neun ARD*-Popwellen für ihren Favoriten abstimmen. Um 20 Uhr wird die Abstimmung geschlossen.

Am Freitagabend ab 21 Uhr dürfen dann noch einmal alle sechs Acts ihre Beiträge für die TV-Zuschauer zum Besten geben. Anschließend kann klassisch per Anruf oder SMS weiter abgestimmt werden. Wer danach die meisten Stimmen erhalten hat, fährt nach Turin. Moderiert wird die Show „Germany 12 Points“ von ESC-Urgestein Barbara Schöneberger*, unterstützt von ihren Gästen Thomas Hermanns, Bülent Ceylan, Jane Comerford und der österreichischen ESC-Siegerin Conchita Wurst.

Vorentscheid zum ESC live: Auftritt von Überraschungsgast mit Spannung erwartet

Für einen ganz besonderen Moment könnte auch der Auftritt eines kurz im Voraus angekündigten Überraschungsgasts sorgen. Die Sängerin Jamala, die 2016 den ESC* für die Ukraine gewinnen konnte, wird am Freitagabend in der TV-Show auftreten. Nur wenige Tage nachdem die 38-Jährige aufgrund der russischen Invasion aus ihrem Heimatland fliehen musste. (fd) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare