1. meine-anzeigenzeitung
  2. Kino & TV

Nach 1729 Shows ohne Ausfall: ZDF cancelt erstmals „Markus Lanz“

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Am Mittwochabend wollte Markus Lanz eigentlich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck in seiner Talkshow begrüßen. Doch erstmals musste die ZDF-Sendung gestrichen werden. Der Moderator ist krank.

Hamburg - Seit 2008 moderiert Markus Lanz (53) im ZDF seine gleichnamige Talkshow. Am Mittwochabend (26. 10. 2022) kam es jedoch zu einer unerwarteten Premiere. Das Format musste kurzfristig abgesagt werden.

Markus Lanz fällt am Mittwochabend kurzfristig aus

Eigentlich sollte der gebürtige Südtiroler Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (53) empfangen und mit dem Grünen-Politiker über aktuelle Themen wie die Strom- und Gaspreisbremse, den Weiterbetrieb der AKWs sowie den Hamburger Hafendeal mit China sprechen.

Markus Lanz, Moderator der ZDF-Talkshow «Markus Lanz», steht im Studio
Erstmals fällt am Mittwochabend (26. 10. 2022) Markus Lanz aus © dpa/ZDF | Markus Hertrich

Doch erstmals in der Geschichte der Show muss Markus Lanz seine „lebendige Talkrunde“ absagen. Es ist der erste Ausfall nach 1729 Shows.

Markus Lanz muss Talkshow erstmals absagen

Wie die Produktionsfirma Mhoch2 am Mittwochabend mitteilte, müsse die Sendung entfallen. Bedingt durch „Erkältungssymptome und Heiserkeit“ bei Markus Lanz. Ob die für Donnerstag geplante Talkshow stattfinden könne, sei zwar noch ungewiss, man sei jedoch „frohen Mutes.“

Statt der geplanten Talkshow zeigte das ZDF im Anschluss an das „Sportstudio“ ein „heute journal update“ und zog die „Auslandsjournal“-Doku „Russland, Ukraine und die Welt - Wie der Krieg unser Leben verändert“ vor. Ob das ausgefallene Interview mit Robert Habeck zeitnah nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest. In der letzten Folge vom Dienstagabend (25. 10. 2022) konnte Markus Lanz nicht glauben, dass sein Gast Kevin Kühnert Scholz‘ Hafenpläne verteidigt - „das ist nun wirklich warme Luft“, so der Moderator. Verwendete Quellen: ZDF; Mhoch2

Auch interessant

Kommentare