Echt? Wen denn?

„Adam sucht Eva“: Melody behauptet: „Ich hatte schon Nationalspieler“

+
Melody Haase, „Promi“-Kandidatin bei „Adam sucht Eva“ 2017 will was mit Nationalspielern gehabt haben.

Bei „Adam sucht Eva“ 2017 prahlt Kandidatin Melody Haase: „Ich hatte schon Nationalspieler!“ Echt jetzt? Und welche Spieler waren das?

München - Bei diesen Sätzen in der Montags-Folge von „Adam sucht Eva“ 2017 horchten Fußball-Fans auf: Melody Haase, die ehemalige DSDS-Teilnehmerin, die zuletzt vor allem mit Schönheits OPs von sich reden machte, will was mit Nationalspielern gehabt haben. Gleich mit mehreren? Schau an! War das dreiste Angeberei? Oder findet sich die Handynummer von Frau Haase in ein paar Smartphones von Jogis Jungs wieder? Eventuell auch noch ein paar entsprechende Beweisfotos? Das wäre ja ein Ding. Aber mal der Reihe nach...

Eigentlich kotzte Melody Haase sich bei Patricia Blanco über die Prahlerei von Martin Kesisci aus. Letzterer lässt bei „Adam sucht Eva“ gern die übrigen Kandidaten wissen, wie berühmt er doch sei. Ach, sie wissen nicht, wer der Typ eigentlich ist? Kein Problem, hier die kurze Erklärung: Martin Kesici gewann 2003 die Casting-Show „Star Search“ und hatte mit „Angel of Berlin“ einen Top-Hit. Das Ganze ist mittlerweile 14 Jahre her. Seitdem kam karrieremäßig nicht mehr viel von ihm. Gut, da gab es noch einen Ausflug ins Dschungelcamp. Aber was die Musik angeht, liegen seine großen Erfolge schon ein paar Tage zurück. Jedenfalls hält RTL seine Vita immer noch für so toll, dass der Sender uns Martin Kesici als „Promi“-Kandidat in der Nackt-Kuppel-Show verkaufen will.

Melody Haase (über deren „Erfolge“ reden wir an dieser Stelle lieber nicht), zweifelt seinen Promi-Status jedenfalls an. Genervt meckerte sie bei „Adam sucht Eva“ über Martin Kesici: „Martin macht ständig jedem klar, dass er berühmt ist. Der macht einen auf Mega-Star, kann aber offensichtlich nicht mehr davon leben. Was ja nicht schlimm ist, aber dann soll er auch nicht so tun.“ 

„Adam sucht Eva“ 2017: Melody Haase plaudert über Liebelei mit Nationalspieler

Kurzum: Melody Haase verortet sich in einer ganz anderen Promi-Liga. Zumindest was ihre Lover angeht. „Da hab ich schon ganz andere Stars – Nationalspieler und so – gehabt. Da brauche ich keinen Martin, der die ganze Zeit erzählt, wie toll er ist.“

Leider ging Melody an dieser Stelle nicht ins Detail. Da hätte man schon gerne gewusst, mit welchem Top-Spieler sie was hatte. Aber vielleicht lässt die „Promi“-Kandidatin im Laufe der diesjährigen Staffel von „Adam sucht Eva“ noch den einen oder anderen Namen fallen.

Kommt ja durchaus mal vor, dass ein Nationalspieler so ein Mädel aus den unteren Promi-Ligen abgreift. Im Sommer tauchten doch vor dem Confed Cup diese Knutsch-Fotos auf, auf denen so eine Tante, die einst bei GNTM kläglich gescheitert war, auf einer Yacht mit... Ach, egal. Hat ja auch nichts mit „Adam sucht Eva“ zu tun.

Vor ein paar Jahren gab es in einer anderen RTL-Show schon einmal eine aufsehenerregende Kicker-Behauptung zu hören. 2013 behauptete Georgina Fleur, sie hätte ein Angebot als Fake-Freundin für einen homosexuellen Fußballspieler gehabt. „Ich war angefragt für so einen schwulen Fußballer“, erzählte sie damals. „Da kriegst du schon Geld und geile Events. Ich dachte mir, es gibt doch nichts Geileres als eine Beziehung zu einem schwulen Fußballer. Ich hab 'nen geilen Typen, der voll viel Geld hat. Wahrscheinlich haben sie mich im Endeffekt deshalb nicht ausgewählt, weil ich so 'ne Plappertasche bin.“ Genaueres erfuhren die RTL-Zuschauer aber nicht. Der Name des besagten Kickers sei ihr leider entfallen, behauptete Georgina. Na klar!

Aber vielleicht tut man Melody Haase Unrecht, wenn man ihr Aufschneiderei unterstellt. Nationalspieler gibt es ja nicht nur im Fußball. Schließlich haben wir auch im Wasserball und im Badminton eine Nationalmannschaft. 

fro

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Melody Haase bei „Adam sucht Eva“ 2017: Diese Kandidatin soll ein Promi sein?
Melody Haase bei „Adam sucht Eva“ 2017: Diese Kandidatin soll ein Promi sein?
Eklat bei „Adam sucht Eva“: Üble Spuck-Attacke
Eklat bei „Adam sucht Eva“: Üble Spuck-Attacke
Patricia Blanco bei „Adam sucht Eva“ 2017: Findet sie die große Liebe?
Patricia Blanco bei „Adam sucht Eva“ 2017: Findet sie die große Liebe?

Kommentare