Berufsberatung für die Jugendlichen 

Arbeitsagentur Dachau berät in Studien- und Berufsfragen

Symbolbild/Zukunft
+
Schüler der Abschlussklassen müssen jetzt an die Zeit nach der Schule denken. Die Berufsberater der Arbeitsagenturen sind für die Jugendlichen da. Sie beraten telefonisch sowie per Video.

Schüler der Abschlussklassen müssen jetzt an die Zeit nach der Schule denken. „In der aktuellen Situation ist es ein besonderes Anliegen, junge Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Pläne zu verwirklichen“, betont Nikolaus Windisch, Chef der Arbeitsagenturen Dachau, Ebersberg, Erding und Freising. 

Die Berufsberater der Arbeitsagenturen sind für die Jugendlichen da. Sie beraten telefonisch sowie per Video und immer wenn es die Pandemie zulässt auch im persönlich Gespräch. „Jugendliche, die eine Ausbildung machen möchten, sollten sich jetzt nicht verunsichern lassen. Die Unternehmen wollen weiterhin ausbilden“, so Windisch. Aktuell können die jungen Menschen aus 2.201 bei den Arbeitsagenturen gemeldeten Ausbildungsstellen auswählen. Die Berufsberater unterstützen Jugendliche auch bei der Suche nach einem Studium oder anderen Optionen nach der Schule wie dem freiwilligen sozialen Jahr. Wer jetzt einen Termin zur Berufs- und Studienberatung vereinbaren möchte, kann das per E-Mail an per E-Mail an Dachau.151-Berufsberatung-vor-dem-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de tun. Online gibt es diverse Webseiten, die ohne Termine und rund um die Uhr eine Beratung anbieten. www.berufenet.arbeitsagentur.de.; www.berufenet.arbeitsagentur.de. und mehr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Der erste Unverpackt-Laden in Erding: Lela Lose
Der erste Unverpackt-Laden in Erding: Lela Lose
Dorfener Gymnasiasten schenken mit Herz
Dorfener Gymnasiasten schenken mit Herz
Virtuelles Bürgerbüro 24 Stunden geöffnet
Virtuelles Bürgerbüro 24 Stunden geöffnet

Kommentare