Die Dachauer Tafel

Dachauer Tafel bietet vergünstigte Geschenke auf kleinem Markt an

Mitarbeiter der Dachauer Tafel mit dem Lebensmitteln neben dem Auto
+
Die Dachauer Tafel ist auch während des Lockdown light für Bedürftige da. Neben dem „normalen“ Angebot, bietet die Institution jetzt einen Weihnachtsmarkt mit vergünstigten Geschenken an.

Die Dachauer Tafel ist trotz des verlängerten Lockdown light für ihre Kunden da. Während des Notbetriebs in den letzten Monaten, ist es Edda Drittenpreis und ihrem Team gelungen, Lebensmittel an Dachaus Bedürftige zu verteilen.

Dies gelang durch neue Arbeitsprozesse und eine gezielte Kundensteuerung. Die Tafelleiterin erzählt: „Um die Abstandsregeln in den Arbeits- und Ausgaberäumen einhalten zu können, haben wir unser Team verkleinert. Mit 15 Mitarbeitern ist es uns gelungen, die gesamte Arbeit zu erledigen.

Auch die erhöhten Schutz- und Hygienebestimmungen konnten wir gut meistern.“ Unterstützt wird die Tafel Supermärkten und Lieferanten aus der Region, die Lebensmittel spenden. „Wir wollen gerade in diesen schwierigen Zeiten die Not der von Corona besonders betroffenen hilfsbedürftigen Familien wenigstens etwas lindern“, erklärte Drittenpreis ihre Motivation. Jetzt kann die Dachauer Tafel mit einem zusätzlichen Angebot aufwarten: Ein kleiner Weihnachtsmarkt im Nebengebäude an der Brunngartenstraße bietet die Möglichkeit, günstig Weihnachtsgeschenke zu erwerben.

Dieser ist jeden Mittwoch von 10 bis 15 Uhr sowie jeden Samstag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Corona-Krisenstabt tagt morgen im Landratsamt
Corona-Krisenstabt tagt morgen im Landratsamt
Die Alt-Hippies aus der Oberpfalz
Die Alt-Hippies aus der Oberpfalz

Kommentare