Malteser Dachau rufen zur Spendenaktion auf

Ein neuer Wagen für Dachaus Rettungshunde

Ein Rettungshund
+
Die Dachauer Rettungshunde brauchen finanzielle Unterstützung.

Auch Helfer brauchen Unterstützung, so wie jetzt die Malteser in Dachau zum Erwerb eines notwendigen neuen Einsatzleitwagens (ELW) für die Rettungshundestaffel.

Der ELW ist ein Einsatzfahrzeug, das für Führung und Koordination einer Suche benötigt wird. Im Wesentlichen besteht seine Aufgabe im Transport der Einsatzleitung und der Teams mitsamt Ausrüstung, der Bereitstellung von Geräten zur Erkundung und Führung, sowie der Dokumentation und Auswertung der GPS-Daten einzelner Suchteams sowie zur Abwicklung des Funkverkehrs mit der Einsatzstelle.

Nun ist der bisherige ELW etwas in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den neuesten technischen Standards. Die Anschaffungskosten von 80.000 Euro sind eine echte Herausforderung für die rein ehrenamtlich arbeitende Rettungshundestaffel der Malteser, die deshalb um Unterstützung bittet. In Dachau ist seit 2013 eine eigene Rettungshundestaffel im Einsatz, deren Aufgabe es ist, vermisste Personen zu finden. Es kommt immer wieder vor, dass vor allem ältere Menschen die Orientierung verlieren. Egal ob Tag oder Nacht – wenn Not am Mann ist, rücken ausgebildete Rettungshundeteams aus. Wer die Malteser Dachau bei dieser Aufgabe unterstützen möchte, kann dies unter folgender Kontoverbindung tun:

IBAN: DE38 3706 0120 1201 2136 70; BIC: GENODED1PA7 PAX Bank eG; Verwendungszweck: ELW Rettungshunde Dachau.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Die „Service Könige“ von ASMO suchen Verstärkung
Die „Service Könige“ von ASMO suchen Verstärkung
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor

Kommentare