Die neue Kampagne von „Dachau handelt“ soll Geschäfte vor Ort vor dem Ruin bewahren.

Lokaler Weihnachtseinkauf rettet Existenzen

Die Münchner Straße in Dachau in Weihnachtsbeleuchtung.
+
Bald leuchtet Dachau wieder und freut sich auf viele Kunden.„Dachau handelt“ ruft alle Bürger auf, ihre Weihnachtseinkäufe bei lokalen Geschäften zu erledigen.

Rechtzeitig zur bald beginnenden Adventszeit, startete die Initiative „Dachau handelt“ eine neue Kampagne, die Dachauer Bürger dazu aufruft, lokal einzukaufen. 

Mit „Zeig Moral, kauf lokal“ wollen die Organisatoren Einzelhändler, Gastronomen, Gewerbetreibende, Dienstleister, Künstler und Vereine unterstützen. Ralf Weimer, dritter Vorstand bei „Dachau handelt“ und Initiator der Kampagne appellierte: „Helft bitte alle mit, dass die Geschäfte, Läden und Restaurants in unserem Landkreis auch nach der Pandemie weiter für uns da sein können.“ Isabel Seeber, erste Vorsitzende von „Dachau handelt“ ergänzte: „Unser Tipp und unsere Bitte: Anstatt beim Online-Riesen zu kaufen, lieber raus an die frische Luft und rein in die Geschäfte – natürlich mit Maske und ausreichend Abstand.“ „Dachau handelt“ hat seinen Ursprung in der Corona-Krise. Wenige Tage nach dem ersten Lockdown im März startete das Projekt als Online-Plattform. Mittlerweile ist aus der Initiative ein landkreisweiter Gewerbeverband geworden. Nun, im zweiten Lockdown, soll das Unterstützen weitergehen.

Wer der Kampagne folge und lokal einkaufe, bekäme, laut Weimer, etwas gratis dazu, das er sonst nirgends bekommt: „Das gute Gefühl etwas für die Gemeinschaft zu tun.

Für viele Betriebe im Landkreis geht es aktuell um alles. Mit „Zeig Moral, kauf lokal“ kann jeder zum Existenzretter werden“, wirbt der Initiator. Das ginge ebenfalls mit dem Abholen oder Liefern lassen von Speisen und Getränken bei Dachauer Lokalen und Cafés.

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Sommerfest des TSV 1864 Haag am Sonntag, 14. Juli
Sommerfest des TSV 1864 Haag am Sonntag, 14. Juli
Ausstellung „Adventsstimmung“ bei Floristik Geisberger vom 23. und …
Ausstellung „Adventsstimmung“ bei Floristik Geisberger vom 23. und 25. November in Weidenbach

Kommentare