Weihnachts- uns Samstagsskikurse wegen Corona abgesagt

Weder einen Weihnachts- noch einen Samstagsskikurs bietet der ASV Dachau in diesem Jahr an

Junge Skifahrer bei der Auszeichnung
+
Seit über 45 Jahren gibt es im Winter Skikurse des SV Dachau, doch Corona ist der Grund dafür, dass der ASV in diesem Jahr weder einen Weihnachts- noch einen Samstagsskikurs anbieten wird.

Seit über 45 Jahren gibt es im Winter Skikurse des SV Dachau, doch Corona ist der Grund dafür, dass der ASV in diesem Jahr weder einen Weihnachts- noch einen Samstagsskikurs anbieten wird. 

Auch die Möglichkeit, als Mitfahrer mit den ASV-Bussen in die Berge zu kommen, wird es im kommenden Winter nicht geben. Diese Entscheidung der Abteilungsleitung hat ASV-Skisportleiter Andreas Ksionzek jetzt schweren Herzens den Skilehrern und den Mitgliedern der Skiabteilung mitgeteilt. „Das aktuelle Infektionsgeschehen, die Vorschriften der Bundesregierung und der Bayerischen Staatsregierung sowie letztendlich die Empfehlungen des Deutschen und Bayerischen Skiverbandes lassen uns an einen Skikurs der gewohnten Form zweifeln, so dass wir uns letztendlich für die Absage entschieden haben.“, sagte Ksionzek. Zwar würden die Verantwortlichen nicht die Umsetzung der notwendigen Vorschriften scheuen, jedoch sei die Abteilungsleitung sich einig, „dass zum Skifahren lernen jede Menge Freude und Spaß sowie ein unbeschwertes Umfeld gehören.“ Dies sei in diesem Winter aufgrund der Pandemiesituation nicht möglich. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Internationaler Teamwettbewerb Bolyai am Anne-Frank-Gymnasium in …
Internationaler Teamwettbewerb Bolyai am Anne-Frank-Gymnasium in Erding
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor
Die Premiere steht jetzt schon kurz bevor

Kommentare