Aktion Stadtradeln im Landkreis Dachau

Auf dem Fahrrad zehnmal um die Erde

Radfahren
+
Sie Aktion Stadtradeln ging am 26. Juni im Landkreis Dachau zu Ende.

Das Ergebnis übertrifft das des Vorjahres erheblich: 30 Prozent mehr Radler fuhren fast 150.000 Kilometer mehr. Am 26. Juni ging die Aktion Stadtradeln im Landkreis Dachau zu Ende. 

Während der 21 Tage traten 1.847 Radelnde für den Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs kräftig in die Pedale. Insgesamt kam der Landkreis damit auf 404.255 Kilometer. Diese Strecke entspricht einer Fahrt, die über zehn Mal um den Erdumfang geht oder 45 Mal von Dachau nach Bangkok. Mit einem normalen PKW wären dafür etwa 59 Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen worden.

Teilnehmer aus den neun Landkreisgemeinden und der Stadt Dachau motivierten sich gegenseitig. Das größte Team war „Chaoscityriders – von Dachau für Dachau“ mit 121 Personen und 42.128 geradelten Kilometern (km). Mit 40.257 km legte das Team „forice 89“ die zweit meisten in den drei Wochen zurück. Die meisten pro Einzelteilnehmer, mit 1.261 km, erreichte das Team „Freizeitradler“. Die Abteilung Klimaschutz des Landratsamtes Dachau verlost unter allen Radelnden die von Sponsoren bereitgestellten Preise.  

Auch interessant:

Meistgelesen

17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau
Dachau
17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau
17 Tage Sommerfest für die ganze Familie in Dachau
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?
Dachau
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?
Ruhige Aufstellungsversammlung
Dachau
Ruhige Aufstellungsversammlung
Ruhige Aufstellungsversammlung

Kommentare