Ende der Schwarting- Ausstellung

Einige Bilder von Bern Schwarting in blauen und orangen Tönen.
+
Die Kunstausstellung des Künstlers Bern Schwarting endet diesen Sonntag.

Die Kunstwerke des bekannten Künstlers sind noch bis Ende der Woche ausgestellt.

Die Ausstellung „Himmelslicht und Nachtalb“ des international bekannten Malers Bernd Schwarting endet am Sonntag, 4. Oktober. Das Museum Altomünster bietet eine letzte Führung durch die Ausstellung um 15 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang des Museums. Der Künstler wird dabei anwesend sein. Schwartings Werke können auch ohne Führung noch bis zum 4. Oktober zu den Öffnungszeiten besucht werden. „Diese Ausstellung war ein Highlight in unserem Veranstaltungskalender 2020“, sagte Prof. Wilhelm Liebhart, erster Vorsitzender des Museums- und Heimatvereins Altomünster. „Trotz der schwierigen Situation dieses Jahr wurde diese einmalige Ausstellung - immer unter Beachtung der Hygienevorschriften - hervorragend besucht“, resümierte er.

Das Museum Altomünster stellt zeitgenössische und traditionelle Kunst in den wechselnden Ausstellungen vor. „Auch Literaturabende werden bei uns im Museumsforum angeboten“, ergänzt Liebhart. Nähere Informationen gibt es unter www.museum-altomuenster.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
Die Corona-Teststation in Markt Indersdorf ist wieder in Betrieb
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf …
2.000 Menschen pro Woche lassen sich derzeit im Landkreis Dachau auf den Corona-Virus testen
18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Überfall mit Schweinemaske
Überfall mit Schweinemaske

Kommentare