Humorvoll Verweilen in Altomünster

Altomünster nimmt Bestellungen für witzige Liegestühle auf

+
Die Liegestühle der Marktgemeinde Altomünster laden zum Verweilen ein. Doch Viele wollen den Stuhl jetzt auch privat kaufen. Das geht...

Altomünster - Barock, Bier und Botanik

Seit einiger Zeit stehen zwei Liegestühle im Altohof hinter dem Altomünsterer Rathaus: klassische Holzkonstruktionen mit fester Stoffbespannung, die von der Marktgemeinde aufgestellt wurden. 

„Eigentlich waren sie nur als Rastmöglichkeit für Ortsmitten-Bummler gedacht“, erzählte Christian Richter, der Amtsleiter im Altomünsterer Rathaus. Tatsächlich genießen dort regelmäßig Besucher der Behörde ein Eis. Oder auch Christine Battiste und Pia Schatz vom benachbarten Klosterladen, die auf den Stühlen zuweilen ihre Mittagspause verbringen. „Sehr bequem“, lobte Battiste die Freizeit-Sitzflächen. „Speziell an diesem lauschigen Plätzchen“, ergänzte Schatz. 

Kein Wunder also, dass in letzter Zeit immer mehr Anrufe und E-Mails in der Behörde eingehen, mit der Botschaft: „So einen möchte ich auch.“ Ein weiterer Grund für die Nachfrage: die witzige Aufschrift. „Lass Di nieda!“ steht dort in einem alten Frakturzeichensatz. Darüber ist das Marktgemeinde-Logo zu sehen – eine skizzierte „Skyline“ mit Altomünster-Schriftzug – samt den drei wichtigsten Alleinstellungsmerkmalen der Kommune: „Barock, Bier und Botanik“. 

Richter will den Wünschen gerne nachkommen, stellte aber fest: „Wenn wir jede Anfrage einzeln bearbeiten, kommen wir ins Rotieren.“ 

Deswegen bittet er alle Interessierten, sich bis zum Freitag, 19. Juli, im Informationsbüro des Rathauses zu melden und dort eine Bestellung aufzugeben, unter Telefon 08294/999 744 oder an info-buero@altomuenster.de. 

Der Preis wird bei um die 90 Euro liegen. „Wer mehr bestellt, erhält Rabatt“, lockte der Amtsleiter.

kho

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Bienenflugwettbewerb beim Bienenfest der Volksbank in der Altstadt
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Landtagspräsidentin Ilse Aigner spricht vor 200 Besuchern beim Sommerempfang des Landratsamtes
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt
Nach einem halben Jahrhundert ziehen die Pächter des Amalfi vom Karlsberg in den ehemaligen Helferwirt
Die Stadt will den Bahnhof langfristig komplett sanieren lassen
Die Stadt will den Bahnhof langfristig komplett sanieren lassen

Kommentare