Schwerer Unfall in der Mittermayerstraße

Autofahrer übersieht Vespa-Fahrerin in Dachau

+
Eine Vespa-Fahrerin wurde heute Morgen von ihrem Zweirad gefahren...

Dachau - Die 45-Jährige liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Heute Morgen, Donnerstag, 30. Juli, fuhr ein 78-jähriger Skoda Lenker gegen 8.15 Uhr,  auf der Freisinger Straße in Dachau Richtung Mittermayerstraße. An der abknickenden Vorfahrtsstraße bog der Mann aus Dachau links ab und übersah dabei eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte Vespa-Lenkerin. Es kam zur Kollision und die 45-jährige Zweirradfahrerin stürzte. 

Mit schweren Verletzungen musste sie ins Klinikum Dachau verbracht werden, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro.

Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Dachau eingesetzt. Es kam für etwa eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Innungsmeister Werner Braun will das regionale Metzgerhandwerk  fördern
Innungsmeister Werner Braun will das regionale Metzgerhandwerk  fördern
Die Gemeindebücherei Erdweg erhielt das Bücherei-Siegel in Gold
Die Gemeindebücherei Erdweg erhielt das Bücherei-Siegel in Gold
Ins Museum mit einem Krokodil
Ins Museum mit einem Krokodil
Klärschlamm soll nach Geiselbullach
Klärschlamm soll nach Geiselbullach

Kommentare