Die Gemeinden sollen behindertengerechter werden. Alle interessierten Bürger haben die Gelegenheit sich in den Prozess einzubringen.

Barrierefreiheit für die Gemeinde

+
Betroffene und andere Bürger haben jetzt die Gelegenheit, sich bei dem langjährigen Prozess der Barrierfreiheit einzubringen.

Pfaffenhofen an der Glonn - Die Gemeinden sollen behindertengerechter werden. Alle interessierten Bürger haben die Gelegenheit sich in den Prozess einzubringen.

Die Gemeinden im Landkreis sind nicht barrierefrei. 

Deswegen fand vor Kurzem die Auftaktveranstaltung des Sozialverband Deutschland (VdK) „Weg mit den Barrieren“ statt. Das Projekt findet in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn statt. Gerhard Dirlenbach, vom VdK-Ortsverband Vierkirchen-Röhrmoos, erläuterte den einigen Bürgern, Marianne Steinhart, Seniorenbeauftragte und Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft, Christine Kalmbach, Kinderhausleitung), Ludwig Ableitner Bauamtsleiter der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn und Helmut Zech (Erster Bürgermeister), das Projekt. 

Die Zielsetzung ist, die Bevölkerung für Hindernisse zu sensibilisieren. Hierzu findet unter der Begleitung von Dirlenbach und einer Aktionsgruppe aus der Gemeinde eine Begehung in Ortsteile statt. Dort werden die Problempunkte dokumentiert und für die Öffentlichkeit aufbereitet. Dem Gemeinderat wird anschließend die Dokumentation zur Beratung und Bearbeitung vorgelegt. Pfaffenhofen an der Glonn ist es wichtig, dass alle Betroffenen oder Interessierte an diesem Prozess teilnehmen können. 

Außerdem vermeldet die Komune, dass dieses Projekt einige Jahre in Anspruch nehmen wird. 

Einige Termine zur Begehung der kritischen Orte sind festgelegt: Donnerstag, 18. Juli, 18 Uhr am Kinderhaus Pfaffenhofen; Mittwoch, 24. Juli, 18 Uhr vor dem Rathaus in Egenburg; Donnerstag, 8. August, 18 Uhr am Feuerwehrhaus in Ebersried und Freitag, 23. August, 18 Uhr vor der Kirche in Unterumbach. 

Bei schlechter Witterung kann eine kurzfristige Terminverschiebung stattfinden. 

Diese werden auf der Homepage der Gemeinde Pfaffenhofen an der Glonn unter https://www.pfaffenhofen-glonn.de/der-weg-beginnt-mit-dem-ziel-der-barrierefreiheit, bekanntgegeben.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf 108 Seiten durch Dachau
Auf 108 Seiten durch Dachau
Netzbetreiber stellte den Neubau der Höchstspannungsleitung Oberbachern vor
Netzbetreiber stellte den Neubau der Höchstspannungsleitung Oberbachern vor
Armut bringt die Stadt Dachau an ihre Grenzen
Armut bringt die Stadt Dachau an ihre Grenzen
Rückenschmerzen therapieren
Rückenschmerzen therapieren

Kommentare