Wer nähen kann, kann sich Stoffe beim BRK abholen.

Bayrisches Rotes Kreuz Dachau sucht Maskennäher

+
Peter Helfer in seiner Papiermanufaktur mit Angelika Gumowski.

Dachau - Jeder, der möchte, kann helfen

Schutzausrüstung gegen den Corona-Virus ist knapp, auch beim Bayrischen Roten Kreuz (BRK) Dachau. 

Doch auch mit einfachen Mitteln können Corona-Infektionen verhindert werden. Diana Tielman und Angelika Gumowski vom Bereich Versorgung im Einsatzstab des BRK-Katastrophenschutzes haben einen Aufruf zum Nähen von textilen Mund- und Nasenmasken gestartet. 

Wer gerne näht, kann in der Geschäftsstelle im Rotkreuzhaus kostenlose Stoffstücke abholen. Passende Nähanleitungen sind auf der Homepage des BRK Dachau unter www.brk-dachau.de/helfen zu finden.

red

Auch interessant:

Kommentare