Die beiden fuhren einen nicht zugelassenen Audi...

Betrunken im Straßengraben gelandet

+
Betrunken im Straßengraben gelandet

Kollbach - Vater- und Sohn-Gespann auf der Flucht

Ein 44-Jähriger fuhr am Dienstag, 12. Mai, gegen 23.10 Uhr, mit einem stillgelegten Audi von Asbach in Richtung Kollbach. 

Der Mann aus dem Gemeindebereich Weichs kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Betonrohr. Mit im Pkw befand sich sein 23-jähriger Sohn aus dem Gemeindebereich Petershausen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte waren beide Personen nicht mehr am Unfallort anzutreffen. Der Ältere wurde nach kurzer Zeit flüchtend von Polizeibeamten Nähe Asbach gestellt, seinen Sohn brachte eine Bekannte ins Krankenhaus Indersdorf, von dort musste er aufgrund seiner schweren Verletzungen ins Klinikum Dachau verlegt werden. 

Beide Männer waren deutlich alkoholisiert, deshalb erfolgten Blutentnahmen. Der nicht mehr zugelassene und fahruntaugliche Audi wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt.


red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Ölfilm auf der Dachauer Amper
Ölfilm auf der Dachauer Amper
Hauptausschuss Karlsfeld verlängert  Schulmediation um ein weiteres Jahr
Hauptausschuss Karlsfeld verlängert  Schulmediation um ein weiteres Jahr
Dachaus Kreisbäuerin Emmi Westermeier informiert und gibt Tipps zum Tag der Milch
Dachaus Kreisbäuerin Emmi Westermeier informiert und gibt Tipps zum Tag der Milch
Kopfüber aus der Dachauer Bahnhofstoilette
Kopfüber aus der Dachauer Bahnhofstoilette

Kommentare