Dachau/ Lange Tafel

Wer macht mit bei der Langen Tafel?

+
„Bareria Z“, Brasilianische Percussions- und Tanzgruppe, lud bei der Langen Tafel zum spontanen Mitmachen ein. 

Dachau - Vereine, Initiativen, Standbetreiber, sowie Künstler und Bands haben seit 29. Januar bis zum 19. Februar die Möglichkeit sich für die Teilnahme an der „Langen Tafel“ zu bewerben.

Konzerte auf drei Veranstaltungsbühnen mit freiem Eintritt, Tombolas, Vereins-, Verkaufs- und Essenstände und dazu meistens schönes Herbstwetter, all das können Dachauer auf auf der bis zu 600 Meter Langen Tafel genießen. Sie findet dieses Jahr am 8. September bereits zum dreizehnten Mal statt. Das Straßenfest mit drei Bühnen und 600 Metern bunter Tafel zieht jährlich rund 14.000 Besucher an. Organisiert wird das Straßenfest vom BDS Ortsverband „Die Münchner Straße“ in Kooperation mit der Eventagentur Schwebende Elefanten. Vereine, Initiativen, Standbetreiber, sowie Künstler und Bands haben seit 29. Januar die Möglichkeit sich für die Teilnahme an der „Langen Tafel“ zu bewerben. Sie können bis einschließlich Montag, 19. Februar, über ein Onlineformular auf der Internetseite www.muenchnerstrasse.de abgegeben werden.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Eigenes Gemüse auf dem Acker anbauen
Eigenes Gemüse auf dem Acker anbauen
Neue weiterführende Schule im Bau
Neue weiterführende Schule im Bau
„Beste Gegend, beste Zeit, beste Wahl!“
„Beste Gegend, beste Zeit, beste Wahl!“
Thomas Glanz- und Schattenseiten
Thomas Glanz- und Schattenseiten

Kommentare