1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dachau

Eine Frau für Altomünster

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Beide lächeln freundlich, sind aber Konkurrenten: Susanne Allers und Hubert Güntner wollen beide für die FWG ins Altomünsterer Rathaus einziehen. © Foto: Kramer

Altomünster - Die Sparkassen-Managerin Susanne Allers will für die FWG Altomünsters Rathauschefin werden. Doch sie hat einen innerparteilichen Konkurrenten.

Seit einigen Wochen kursierten die Gerüchte, nun ist es offiziell: Die stellvertretende Pressesprecherin der Sparkasse Dachau, Susanne Allers, will sich um die Nachfolge von Bürgermeister Konrad Wagner (FWG) bewerben, der im kommenden Jahr aus Altersgründen nicht mehr antritt. Die 46-jährige gebürtige Flensburgerin will auf der Liste der Freien Wählergemeinschaft (FWG) kandidieren. Die Sache hat nur einen Haken: Schon vor Monaten hat FWG-Chef Hubert Güntner seinen Hut in den Ring geworfen. Der Unterzeitlbacher reagierte bei einer FWG-Versammlung verschnupft auf Allers Ankündigung: Sollte er nicht nominiert werden, erwäge er den Rückzug aus allen politischen Ämtern. Güntner fungiert zurzeit auch als Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat. Allers hingegen sieht sich als Teamplayerin und will sich auch dann in den Dienst der Gruppierung stellen, wenn ihr Konkurrent am 24. Oktober – der Tag der Nominierungsversammlung – auf das Schild gehoben werden sollte. Die Sparkassen-Managerin, die durch ihre Tätigkeit für das Finanzinstitut im Landkreis bestens vernetzt ist, betont: „Ich will die FWG auf gar keinen Fall spalten.“ Doch auch Güntner ist nicht untätig: Er präsentierte bei dem erwähnten FWG-Treffen eine Liste mit prominenten Gemeinderatskandidaten, darunter Altonet-BI-Gründer Markus Hagl. Sollte indes Allers für die FWG in den Kampf um den Rathaussessel ziehen, könnte es zu einem interessanten Duell kommen. Denn die CSU wird aller Voraussicht nach den langjährigen Gemeinderat Anton Kerle für das Amt vorschlagen. Kerle kennt sich ebenfalls bestens mit Gelddingen aus: Er leitet die Altomünsterer Filiale der Volksbank Raiffeisenbank.

(kho)

Auch interessant

Kommentare