Die FDP hat einen neuen Leiter

Christian Lasin wurde Vorsitzender des Ortsverbandes Dachau

Der gewählte Vorstand der FDP Dachau: Jürgen Seidl, Christian Lasin, Max Eckl und Thomas Obeser
+
Der gewählte Vorstand der FDP Dachau (von links): Jürgen Seidl, Christian Lasin, Max Eckl und Thomas Obeser

 Im Rahmen der Ortsversammlung des FDP- Ortsverbandes Dachau am 18. November wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorsitzende und FDP-Stadtrat Jürgen Seidl zeigte sich erfreut über die steigende Anzahl an vor allem jüngeren Mitgliedern, was sich auch auf die Zusammensetzung des Vorstandes auswirkte. 

Zum neuen Vorsitzenden der FDP in der Stadt Dachau wurde unter der Wahlleitung von Christian Ofer, dem Ortsvorsitzenden in Altomünster, Christian Lasin auf Vorschlag von Jürgen Seidl einstimmig gewählt. Der 34-jährige Lasin war bisher als Beisitzer im Vorstand tätig. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Kreisrat Frank Sommerfeld. Neues Mitglied im Vorstand wird Max Eckl (26) in der Funktion des Schriftführers. Als Beisitzer fungiert der ehemalige Vorsitzende Jürgen Seidl zusammen mit dem neu gewählten Thomas Obeser (23). Obeser wurde zudem vor kurzem in den Vorstand der Jungen Liberalen in Oberbayern gewählt.„Wir werden mit einer guten Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und Mandatsträgern sowie motivierten jungen Vorstandsmitgliedern die Präsenz der FDP in Dachau deutlich steigern“, so Lasin in seinem Schlusswort zur Zielsetzung des neuen Vorstandes. „Mit dieser Neuaufstellung tragen wir auch dem gesteigerten Interesse der jüngeren Bevölkerungsgruppe an Politik Rechnung.“

Auch interessant:

Meistgelesen

Anlaufpunkt für Rad und Hausrat
Dachau
Anlaufpunkt für Rad und Hausrat
Anlaufpunkt für Rad und Hausrat
Ins Museum mit einem Krokodil
Dachau
Ins Museum mit einem Krokodil
Ins Museum mit einem Krokodil
Als Kind in der Auschwitz-Hölle
Dachau
Als Kind in der Auschwitz-Hölle
Als Kind in der Auschwitz-Hölle
Kaugummi-Liebhaber aus Weichs knackt Automaten
Dachau
Kaugummi-Liebhaber aus Weichs knackt Automaten
Kaugummi-Liebhaber aus Weichs knackt Automaten

Kommentare