Apfel-Regentschaft verlängert

Apfelkönigin Sophie I
+
Apfelkönigin Sophie I bleibt ein weiteres Jahr im Amt.

Sophie I bleibt noch bis 2022 für das Dachauer Land im Ehrenamt.

Sophie I., amtierende Apfelkönigin im Dachauer Land, verlängert ihre Regentschaft. Die Vorstandschaft von Dachau AGIL hat beschlossen, dass erst im Herbst 2022 eine neue Hoheit das Amt übernehmen wird.

Sophie begrüßt diese Mitteilung außerordentlich und erklärt: „Ich bin begeistert, das Dachauer Land und den Apfel ein Jahr länger vertreten zu dürfen“. Im Oktober 2019 fand Sophies Inthronisation statt. Die Amtszeit beläuft sich normalerweise auf zwei Jahre. Da seit fast einem Jahr kaum noch Termine stattfinden, wurde die Amtszeit nun auf drei Jahre verlängert. Positiv fällt Sophie auf, wie sehr die Menschen im Landkreis aufeinander achten: „Der Zusammenhalt dieser Tage ist enorm.“ So wurde die Apfelkönigin zum Beispiel vom Imker Hubert Burgstaller in Unterweikertshofen zu einigen Terminen eingeladen.

Sobald es ihr Corona-bedingt wieder möglich ist, nimmt die Apfelkönigin weitere Einladungen an und verleiht Veranstaltungen aller Art hoheitlichen Glanz. Interessierte können Anfragen sowie Autogrammwünsche via E-Mail an info@tourismus- dachauer-land.de richten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Vierte Corona-Teststation im Landkreis Dachau
Stefan Löwl darf weiter Landrat sein
Stefan Löwl darf weiter Landrat sein
Krankenbesuche in den Helios Amper-Kliniken wieder möglich
Krankenbesuche in den Helios Amper-Kliniken wieder möglich
Dachauer "Rund ums Haus-Messe" 2019: Jetzt Aussteller werden!
Dachauer "Rund ums Haus-Messe" 2019: Jetzt Aussteller werden!

Kommentare