Dachauer Polizei sucht Augenzeugen für Unfallflucht

Ein zerdellter BMW
+
Die Dachauer Polizei sucht Augenzeigen für eine Unfallflucht in der Römerstraße.

Am 2. Februar, gegen 9.50 Uhr befuhr ein 30-jähriger Dachauer mit seinem Smart die Alte Römerstraße in südliche Richtung.

Ein entgegenkommender Pkw zog plötzlich auf seine Fahrbahnseite, sodass der Dachauer seinen Fahrzeug so weit nach rechts zog, dass er auf das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten VW auffuhr. Dieser wurde wiederum auf dem vor ihm geparkten Pkw Ford geschoben. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich allerdings auf 10.000 Euro.

Der Unfallverursacher jedoch fuhr weiter, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern.

Eventuelle Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Dachau melden.

Auch interessant:

Meistgelesen

30 Jahre Dachauer Christkindlmarkt
30 Jahre Dachauer Christkindlmarkt
Fasching im weihnachtlichen Dachau
Fasching im weihnachtlichen Dachau
Neue Regelungen zur Corona-Quaranäntedauer
Neue Regelungen zur Corona-Quaranäntedauer
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?
E-Scooter in Dachau – Chance oder Bürde?

Kommentare